Aufnahme

Eine mögliche Aufnahme erfolgt nach telefonischer Anmeldung.

Tel.: 05 21 - 772 7 59 03

Dem Patienten beziehungsweise der Patientin wird daraufhin ein Fragebogen zugeschickt. Nach dessen Rücksendung entscheidet die Klinikleitung, ob eine Aufnahme auf die Warteliste erfolgen kann.

Patienten, die bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, können nur aufgenommen werden, wenn Sie in einem Umkreis von 100 Kilometern von Bielefeld wohnen.

Aufnahme zur Kriseninterventionsbehandlung

Patientinnen und Patienten, die in einer gesetzlichen Krankenversicherung sind, können nur im Umkreis von 100 Kilometer um Bielefeld aufgenommen werden.

Tel.: 05 21 - 772 7 59 03

Hinweise zur Kriseninterventionsbehandlung

Für die tagesklinische Kriseninterventionsbehandlung können Sie sich nach Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt und/oder Psychotherapeuten zu einem Vorgespräch anmelden. Zum ambulanten Vorgespräch zur vorstationärer Diagnostik bringen Sie bitte eine Einweisung von Ihrem behandelnden Arzt mit. Leider können wir bei Behandlung in der Krisengruppe Wünsche bezüglich des Geschlechtes der BezugstherapeutInnen nicht berücksichtigen. Die Indikation für eine Krisenbehandlung können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen:

Informationen zur Krisenintervention (PDF, 48 KB)