Qualität | Sicherheit

Tumordiagnosen werden bei uns im Rahmen der internen Qualitätssicherung nach Begutachtung durch zwei Fachärzte für Neuropathologie gestellt. Seltene und schwierige Fälle sowie Diagnosen im Rahmen von Behandlungsprotokollen (zum Beispiel kindliche Tumore, primäre Lymphome im Zentralen Nervensystem) werden regelmäßig extern konsiliarisch/referenzpathologisch zweit-begutachtet. Das Institut nimmt darüber hinaus regelmäßig an Ringversuchen für die qualitätsgesicherte Immunhistochemie teil.