Über uns

Die Klinik für Anästhesiologie, Intensiv-, Notfall-, Transfusionsmedizin und Schmerztherapie am Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) versorgt mit ihren Leistungen die Kliniken im EvKB und im Krankenhaus Mara. Am Standort Bethel liegt unser Schwerpunkt auf der Traumaversorgung sowie der Kinderchirurgie, Thoraxchirurgie und Neuro- und Epilepsiechirurgie. Am Standort Johannesstift liegt der Schwerpunkt bei der ambulanten und stationären Schmerztherapie, in der Urologie, der Viszeralchirurgie und in der Gefäßchirurgie.

Zahlen und Fakten

Anästhesiearbeitsplätze 45
Aufwachstationen (Aufwachräume) 3 (mit insgesamt 23 Bettplätzen)
Intermediate Care-Stationen 2 Stationen mit 19 Betten (Stationen AN02 und AN03)
Anästhesieleistungen 18.000 / Jahr (davon 75 % Allgemeinanästhesie), 2.000 Kinderanästhesien (von der 23. Gestationswoche bis zum 14. Lebensjahr)
Anästhesie-Ambulanzen 8.600 Patienten / Jahr
Blutbank 5.700 Blutspenden / Jahr, 1.160 Thrombocytapheresen / Jahr, 93.000 serologische Untersuchungen
Schmerzambulanz 1.800 Patienten / Jahr (mit jeweils mehreren Behandlungen)
Akutschmerzdienst 1.100 Patienten / Jahr (mit jeweils mehreren Behandlungen)
Schmerztherapiestation 26 Betten, 547 Patienten / Jahr (Station AN04)
Hospiz und Palliative Care-Netzwerk 10 Betten / 275 Hausbesuche pro Jahr
Intensivtherapie 2 Stationen (AN01 und AN03/F1 mit insges. 37 Intensivbetten), 3.125 Patienten / Jahr, durchschnittl. Liegedauer 4,2 Tage
Notarztdienst 4.000 Einsätze / Jahr
Ärzte 77 (20 Oberärzte, 3 Funktionsoberärzte, 20 Fachärzte, 34 Weiterbildungsassistenten)
Psychologen 2
Pflegekräfte 179
Medizinisch-technisches Personal 19
Assistenz- und Verwaltungsdienst 11