Therapien

Wir behandeln Gefäßerkrankungen von Kopf bis Fuß, also Halsschlagaderverengungen, Erweiterungen der Schlagadern (Aneurysmen) sowohl offen operativ wie auch durch das Einsetzen von so genannten Stentgrafts, Verengungen der Becken- und Beinschlagadern durch Gefäßumleitungen (Bypass-Operation), Erweiterungen von Venen (Krampfadern), insbesondere mit Stauungserscheinungen und so genanntem venösen Beingeschwür, oft kombiniert mit Hautverpflanzungen.

Unsere Klinik hält im Bereich der Gefäßmedizin das komplette Spektrum sowohl an Therapien als auch an Diagnostik bereit - einer von vielen Gründen, warum unsere Klinik von der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie als anerkanntes Gefäßzentrum zertifiziert wurde.