Facharztweiterbildung

In der Klinik für Kinderchirurgie im Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) bieten wir folgende Facharztweiterbildungsmöglichkeiten an:

  • 24 Monate Basisweiterbildung im Gebiet Chirurgie
  • 48 Monate Weiterbildung zum Facharzt für Kinderchirurgie einschließlich 12 Monate Kinder- und Jugendmedizin (6 Monate ITS). 6 Monate können in der Anästhesie oder der Radiologie, 12 Monate im ambulanten Bereich abgeleistet werden

Zentraler Bestandteil der kinderchirurgischen Weiterbildung ist es, chirurgische Kenntnisse und Fertigkeiten zu vermitteln. Eine Rotation in die Kinder- und Jugendmedizin wird ermöglicht. Jährlich werden mit den Teilnehmern der Facharztweiterbildung Entwicklungsgespräche geführt, mit dem Ziel, den erreichten Stand der Weiterbildung abzugleichen sowie den Stand der persönlichen Entwicklung zu begleiten. Neben der allgemeinen Ausbildung ist die Möglichkeit der Spezialisierung immer gegeben. Fester Bestandteil der kinderchirurgischen Weiterbildung ist die Teilnahme an fachspezifischen Fortbildungsveranstaltungen. Innerhalb der Klinik werden Tutoren aus dem Bestand der Oberärzte benannt, die während der Ausbildung Ansprechpartner für Belange sind, die die Weiterbildung betreffen.

Die Klinik für Kinderchirurgie befindet sich in einem Kinderzentrum mit organisatorisch selbständigen Einheiten für operative und konservative Kindermedizin.

Merkmale des Kinderzentrums:

  • sämtliche diagnostische und therapeutische Bereiche vorhanden
  • Perinatalzentrum Level 1
  • neonatologische und pädiatrische Intensivstation
  • Kinderanästhesie
  • Funktionsabteilung Kinderradiologie
  • kindgerechte Operations- und Stationsbereiche mit ausgewiesenem Pflegepersonal
  • kind- und elterngerechte Strukturen
  • pädiatrische und kinderchirurgische Notfallversorgung rund um die Uhr

Infrastruktur und Gegebenheiten erlauben die volle Weiterbildung mit dem Ziel der Facharztanerkennung im Bereich Kinderchirurgie als auch die Absolvierung der Basisweiterbildung im Fach Chirurgie (Common Trunk). Die Weiterbildungsinhalte entsprechen der Weiterbildungsordnung für Ärzte der Landesärztekammer Westfalen-Lippe (WBO) vom 09.04.2005 sowie des von der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie neu konzipierten Curriculum für die kinderchirurgische Weiterbildung.

Der Chefarzt der Klinik für Kinderchirurgie im EvKB führt die Qualifikation "Mastertrainer für Weiterbildungsärzte" der Berufsverbände für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU), Deutscher Internisten (BDI) und Deutscher Chirurgen (BDC). Zertifikat (PDF, 114 KB)

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte nehmen Sie »Kontakt zu uns auf!

»Sämtliche Angebote der ärztlichen Weiterbildung im EvKB sowie weitere Informationen über das EvKB als Dienstgeber finden Sie in unserem »Bewerberportal.