Aktuelles

Auf dieser Seite informieren wir Sie über aktuelle Projekte und Termine in unserer Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Evangelischen Krankenhaus Bielefeld (EvKB):

30 Jahre gerontopsychiatrische Tagespflege in der Moltkestraße

Dr. Ulrich Schmid-Furstoss, Leiter der gerontopsychiatrischen Tagesklinik, Birgit Vogl, Leiterin der gerontopsychiatrischen Tagespflege, und Dr. Udo Baer genossen den Geburtstagsabend.
Dr. Ulrich Schmid-Furstoss, Leiter der gerontopsychiatrischen Tagesklinik, Birgit Vogl, Leiterin der gerontopsychiatrischen Tagespflege, und Dr. Udo Baer genossen den Geburtstagsabend.

NRW-Modellprojekt wurde in Bielefelder Eiszeit gegründet

Blitzeis, Stromausfall, schulfrei – im März vor 30 Jahren fiel Bielefeld von einer Sekunde zur anderen in eine Eiszeit! Die Ursache war ein plötzlicher Temperatursturz. Ein unvergessenes Jahr, in dem auch das Modellprojekt gerontopsychiatrische Tagespflege des Evangelischen Klinikums Bethel (EvKB) gestartet wurde. Ein evolutionäres Konzept, das kombiniert mit einer Tagesklinik und einer ambulanten Anlaufstelle im Haus Moltkestraße 3 zur Vorzeigeeinrichtung wurde.

» Mehr erfahren

Stellvertretender Betheler Psychiatrie-Chefarzt verabschiedet: Dr. Rainer Burdinski geht in den Ruhestand

Dr. Rainer Burdinski (r.) wurde in der Neuen Schmiede von (v. l.) Prof. Dr. Martin Driessen, Dr. Steffi Koch-Stoecker, Leiterin der Psychiatrischen Institutsambulanz, Bethel-Vorstandsmitglied Prof. Dr. Günther Wienberg sowie Dr. Georg Kremer, therapeutischer Leiter der Abteilung für Abhängigkeitserkrankte, in den Ruhestand verabschiedet. Foto: Paul Schulz
Dr. Rainer Burdinski (r.) wurde in der Neuen Schmiede von (v. l.) Prof. Dr. Martin Driessen, Dr. Steffi Koch-Stoecker, Leiterin der Psychiatrischen Institutsambulanz, Bethel-Vorstandsmitglied Prof. Dr. Günther Wienberg sowie Dr. Georg Kremer, therapeutischer Leiter der Abteilung für Abhängigkeitserkrankte, in den Ruhestand verabschiedet. Foto: Paul Schulz

Der stellvertretende Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bethel, Dr. Rainer-Uwe Burdinski (69), wurde jetzt mit einem Symposium in den Ruhestand verabschiedet. „Mit Ihnen geht eine ganze Ära der Betheler Psychiatrie zu Ende“, sagte Chefarzt Prof. Dr. Martin Driessen bei der Veranstaltung in der Neuen Schmiede in Bielefeld-Bethel.

» Mehr erfahren

Psychiatrisch-Psychotherapeutisches Kolloquium

Das Psychiatrisch-Psychotherapeutisches Kolloquium ist ein Fortbildungsprogramm der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bethel und der Klinik für Psychotherapeutische und Psychosomatische Medizin im Evangelischen Klinikum Bethel sowie der Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaften der Universität Bielefeld. Die Veranstaltungen sind im Rahmen der „Zertifizierung der freiwilligen ärztlichen Fortbildung“ der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit jeweils 2 Punkten (Kategorie: A) anrechenbar.

Kolloquium im Wintersemester 2017|2018

Schwerpunktthemen: Klinische Ethik, Neuropsychologie und Projektvorstellungen

Zeit: Mittwoch, 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Haus Gilead IV | Alter Speisesaal | Remterweg 69/71 | 33617 Bielefeld

Datum Thema Referent
18.10. Emotionen bei Star Trek – Das unentdeckte Land Dipl. Psych. Mona Abdel-Hamid, Uni Göttingen
25.10. EEG/EKP in der Diagnostik von Alzheimer-Demenz und MCI Prof. Michael Falkenstein, Uni Bochum
29.11. Notfallkoffer (angefragt) Dr. Michael Korth, EvKB
06.12. Modulare Psychotherapie Prof. Sabine C. Herpertz, Uni Heidelberg
13.12. Psychotherapeutische Interventionen durch Pflegende Prof. Michael Schulz, FHDD Bielefeld
10.01. Systemische Konzepte im klinischen Kontext: „SYMPA ist auf dem Weg“ PD Dr. Bernward Vieten, Bielefeld
17.01. Einführung in das Berner Modell der kognitiven Verhaltenstherapie Dipl. Psych. Sandra Münstermann, Ausbildungszentrum Bielefeld (OWL)
24.01. Entwicklungen und Evidenz der kognitiven Verhaltenstherapie Prof. Fritz Hohagen, Uni Lübeck
31.01. Entwicklungen und aktuelle Befunde zur Psychotherapie bei affektiven Störungen Prof. Martin Hautzinger, Uni Tübingen

Neurozentrum Bethel - Fortbildungsprogramm 2017

jeweils Donnerstag, 17:00 bis 18:30 Uhr

Krankenhaus Mara, Mehrzweckraum, 1. OG, Maraweg 21, 33617 Bielefeld-Bethel

Datum Vortragsthema Referent
02.03.2017 Therapieziele bei glialen Tumoren – Wird ein Fokus auf Überlebenszeit und progressionsfreie Zeit den Ansprüchen der Patienten gerecht? PD Dr. Oliver Heese, Klinik für Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie, HELIOS Klinik Schwerin
06.04.2017 Laser-Ablation als neues epileptologisches Therapieverfahren Prof. Dr. Martin Holtkamp, Epilepsie-Zentrum Berlin-Brandenburg/Neurologische Klinik der Charité, Berlin
04.05.2017 Funktionsdiagnostik in der Neurochirurgie: Wie operiert man einen eloquent gelegenen Hirntumor? Prof. Dr. Florian Ringel, Neurochirurgische Uni-Klinik Mainz
01.06.2017 Epileptologie in der NS-Zeit Prof. Dr. Heiner Fangerau, Institut f. Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Univ. Düsseldorf
06.07.2017 Volumetrische MRT-Auswertung bei Epilepsie und neurodegenerativen Erkrankungen Prof. H.-J. Huppertz, Schweizerische Epilepsie-Klinik, Zürich
07.09.2017 Update Gegenmittel bei Komplikationen unter oralen Antikoagulantien Prof. Dr. Thorsten Steiner, Neurologische Klinik, Klinikum Frankfurt Höchst, Frankfurt
05.10.2017 Mechanismen der Epileptogenese: Therapeutische Implikationen Prof. Dr. Heinz Beck, Life and Brain Center, Univ. Bonn
09.11.2017 Post-stroke kognitive Veränderungen: eine neue Forschungsagenda Prof. Dr. Michael Brainin, Neurologie, Donau-Universität, Krems, Österreich
07.12.2017 Interventionelle Neuroradiologie und zerebrale Ischämie: ein Update PD Dr. Anastasios Mpotsaris, Neuroradiologie, Univ. Köln

Jahresübersicht Neurozentrum Bethel 2017 (PDF, 375 MB)

Die Veranstaltung wird durchgeführt mit freundlicher Unterstützung von Bayer Health Care.

Nichtrauchen kann man lernen! Nikotinentwöhnungskurse für Raucher

Die Tagesklinik für Abhängigkeitserkrankungen im EvKB bietet Nikotinentwöhnungskurse für Raucher an:

Termine 2017

Fünf Termine jeweils dienstags von 16:30 bis 18:00 Uhr:

  • Kurs 1: 31.01.2017 - 28.02.2017
  • Kurs 2: 21.03.2017 - 18.04.2017
  • Kurs 3: 16.05.2017 - 13.06.2017
  • Kurs 4: 05.09.2017 - 10.10.2017
  • Kurs 5: 07.11.2017 - 05.12.2017

Die Kurse finden im Evangelischen Klinikum Bethel, Tagesklinik für Abhängigkeitserkrankungen, Königsweg 5, 33617 Bielefeld-Bethel statt.

Auskunft und Anmeldung:
Tagesklinik für Abhängigkeitserkrankungen
Stefanie Tiemann
Montag bis Donnerstag von 7:30 - 13:00 Uhr

Königsweg 5
33617 Bielefeld
Tel.: 05 21 - 772 7 87 55
Fax 05 21 - 772 7 87 56

Handzettel "Nichtrauchen kann man lernen" (PDF, 290 KB)

Familienklub in der Therapie von Menschen mit Suchtproblemen

Suchtprobleme in der Familie oder im Freundeskreis betreffen nicht nur den Abhängigen, sondern alle nahe stehenden Menschen. Trotzdem gibt es kaum Angebote der Suchtselbsthilfe, die sich speziell an Angehörige richten. Der Familienklub ist ein neues Angebot der angeleiteten Selbsthilfe, bei dem die Angehörigen von Abhängigen im Vordergrund stehen. Angehörige treffen sich wöchentlich, unabhängig davon, ob der oder die Abhängige bereit ist, sich in die Gruppenarbeit einzubringen.

Familienklubs wirken durch das Selbsthilfeprinzip. Familien sind selbst Experten für ihre eigenen Probleme und Lebenssituationen. Ziele des gegenseitigen Austausches sind:

  • Lösung suchtbezogener und lebenspraktischer Probleme
  • Lebensqualität und -freude der gesamten Familie stärken
  • Selbstachtung von Angehörigen verbessern

Handzettel "Familienklub" (PDF, 370 KB)

Termine

Zeit: mittwochs, 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort: Evangelisches Klinikum Bethel, Tagesklinik für Abhängigkeitserkrankungen, Königsweg 5, 33617 Bielefeld

Anmeldung

montags bis donnerstags von 7:30 bis 13:00 Uhr
Tel.: 05 21 - 772 7 87 55

4. deutschsprachiger Delirtag

Wie sich schockierende Verwirrtheitszustände im Krankenhaus behandeln lassen, haben 200 Experten aus ganz Deutschland in Bethel diskutiert. Das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) hat in diesem Jahr die Tagung des bundesweit agierenden Delir-Netzwerks organisiert.

» Bericht lesen

» weitere Informationen zur Veranstaltung

11. bundesweites Treffen der Gerontopsychiatrischen Tageskliniken

Datum: 10. und 11.09.2015
Ort: Evangelisches Klinikum Bethel, Gerontopsychiatrische Tagesklinik, Moltkestraße 3, 33615 Bielefeld

Thema: Teilstationäre Behandlung Hochaltriger - Chancen, Besonderheiten und Grenzen

» weitere Informationen

2. Deutschsprachiger Delirtag

Der 2. Deutschsprachige Delirtag fand am Mittwoch, den 13.11.2013, in der Neuen Schmiede in Bethel statt.

» weitere Informationen

Internationale Tagung zu Aggression im psychiatrischen Behandlungsalltag

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bethel im EvKB war an der internationalen Tagung zum Thema "Aggression im psychiatrischen Behandlungsalltag - Frühzeitiges Erkennen und Behandlungsansätze zwischen Sorge und Zwang" am 16. Mai 2013 in Berlin beteiligt. Vertreten wurde sie in Person von Dr. Regina Ketelsen als Referentin. Die Veranstaltung der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel fand im Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge (KEH) statt. Auch die Fachhochschule der Diakonie (FHdD) war bei der Veranstaltung vertreten.

Programm zur Veranstaltung (PDF, 264 KB)

Hilfe bei Suchtproblemen und Traumaerfahrungen: EvKB bietet europaweit neue Therapie an

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bethel im Evangelischen Klinikums Bethel (EvKB) bietet eine neue Therapie für Frauen mit Suchtproblemen und traumatischen Erlebnissen an. Das Behandlungsangebot integriert erstmals in Europa „Sucht“ und „Trauma“ und richtet sich an Frauen zwischen 18 und 65 Jahren.

»Mehr

Tag der offenen Tür | Haus Gilead IV

Etwa 1.600 Besucher nahmen am Samstag, den 23. Februar 2013, Einblicke in die Psychiatrie des Evangelischen Klinikums Bethel (EvKB) in Bethel. Der neue Klinikanbau im Haus Gilead IV wurde von der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie mit einem Tag der offenen Tür eingeweiht.

» Reportage zum Tag der offenen Tür: "Einblicke in die Psychiatrie"

10. Dreiländerkongress Pflege in der Psychiatrie

Nach 2004, 2007 und 2010 trafen sich die Psychiatrische Pflegewelt vom 17. bis 18. Oktober 2013 zum vierten Mal in Bielefeld. Der Kongress fand in Zusammenarbeit zwischen dem Evangelisches Klinikum Bethel und der »Fachhochschule der Diakonie (FHdD) zum Thema "Blick zurück nach vorn" statt.

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie »hier.