Nebennierentumoren

Die Therapie von Nebennierentumoren fällt in unseren Schwerpunktbereich der Uroonkologie.

Die Tumoren der Nebenniere, die im hinteren Bauchraum (Retroperitoneum) liegen, können in vielen Varianten auftreten. Es kann sich hierbei um kleine, nur wenige Zentimeter große Zufallsbefunde handeln oder um große, mehrere Kilo schwere Geschwülste, die in umgebende Organe infiltrieren. Tumoren der Nebenniere sollten vor einer geplanten Operation unbedingt auf ihre hormonelle Aktivität überprüft werden und dementsprechend für eine Operation vorbereitet werden. Die Operation kann dann wie bei den Nierenoperationen ebenfalls stadiengerecht durchgeführt werden. Auch bei den Nebennierenoperationen stehen laparoskopische, minimalinvasive Techniken bei kleineren Tumoren zur Verfügung. Die größeren Tumoren werden dann über einen offenen Operationszugangsweg operiert.