Intravitreale Injektionen

Erkrankungen wie Diabetes und altersabhängige Makula-Degeneration (AMD) sowie weitere Gefäßerkrankungen im Auge behandeln wir in unserer Klinik für Augenheilkunde im Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) mit intravitrealen Injektionen. Hierbei werden Medikamente direkt in den sogenannten Glaskörper des Auges eingebracht. Auf diese Weise kann eine hohe Medikamentendosis im Augeninneren und damit eine gute Wirkung erreicht werden.