Kinder-Hämatologie/Onkologie

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ist Mitglied im zertifizierten fachübergreifenden Tumorzentrum Bielefeld im EvKB
Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ist Mitglied im zertifizierten fachübergreifenden Tumorzentrum Bielefeld im EvKB

Die Station für Kinder-Hämatologie und Kinder-Onkologie bietet eine komplette Behandlung aller hämatologischen und onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen. Bei der Hämatologie handelt es sich um die Behandlung von Bluterkrankungen und der dazugehörigen Abläufe im Körper. Die Onkologie befasst sich mit Krebserkrankungen. Dabei werden in unserer Klinik umfassende Chemotherapien durchgeführt, aber auch moderne Antikörperverfahren bis hin zur Vorbereitung von Stammzelltransplantationen finden Anwendung.

Unsere Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) ist eine der großen onkologischen Einheiten in Deutschland. Die Behandlungsergebnisse bewegen sich auf Spitzenniveau. In der Onkologie werden sämtliche Patienten nach modernsten Leitlinien und nach nationalen und internationalen Studien behandelt. Es besteht ein sehr enger Austausch mit allen Studienzentralen in Deutschland und Europa. Bei jedem Patienten wird individuell entschieden, ob die Behandlung stationär, in der »Tagesklinik oder in der Sprechstunde stattfinden kann. Wir sind Mitglied im zertifizierten fachübergreifenden »Tumorzentrum Bielefeld im EvKB und arbeiten auch darüber hinaus eng mit den Spezialisten der

im EvKB zusammen. Die Strahlentherapie findet im Bielefelder Franziskus Hospital statt. Auch mit der Universitätsklinik Münster pflegen wir eine enge Kooperation. Unsere Klinik ist an vielen nationalen und internationalen »Studientherapien beteiligt.

In unserer Klinik sind vier Ärzte mit Schwerpunkt Hämatologie und Onkologie tätig. Außerdem besteht das Behandlungsteam aus dem Pflegepersonal mit Spezialausbildung in pädiatrischer Onkologie und einer psychosozialen Gruppe. In dieser arbeiten zum Beispiel Psychologen, Kunsttherapeuten, Ergotherapeuten und Musiktherapeuten, die in guten wie in schlechten Tagen die Motivation sowohl der Patienten als auch der Eltern für belastende Behandlungsverfahren stärkt. Ein psychoonkologisches Team bereitet die jungen Patienten auf schwerwiegende operative Maßnahmen vor und begleitet sie während der Therapiezyklen. Durch alle diese Maßnahmen entwickelt sich ein tiefes, anhaltendes und vor allem vertrauensvolles Verhältnis zwischen den Kindern, Eltern und dem gesamten onkologischen Team der Klinik – eine gute Basis, auf der die notwendigen Behandlungen stattfinden können.

Eine große Gruppe von Kindern mit speziellen hämatologischen Erkrankungen wie der Sichelzellanämie , der Thalassämie und anderen Bluterkrankungen haben in unserer Klinik ihre medizinische Heimat gefunden. Gerne vermitteln wir auch Selbsthilfegruppen wie

Sprechstunde

Die Kinder-Hämatologie/Onkologie erreichen Sie unter:
Tel.: 05 21 - 772 7 80 47 (Ambulanz)
Tel.: 05 21 - 772 7 71 28 (Tagesklinik)

Video: Die Juniorreporter über das Thema "Langzeitpatienten"