Kinder-Kardiologie

Die Kinderkardiologie befasst sich mit der Diagnostik und Therapie angeborener Herzfehler, erworbener Herzerkrankungen sowie Herzrhythmusstörungen bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen. Der Schwerpunkt unserer Abteilung liegt in der Diagnostik von angeborenen Herzfehlern in jedem Alter. Bereits pränatal – also vor der Geburt – kommt ein Fetus mit der Kinderkardiologie in Kontakt, wenn sich bei ihm ein angeborener Herzfehler zeigt.

In Kooperation mit der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Bethel werden Kinder mit angeborenem Herzfehler bei uns in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) entbunden und postnatal versorgt. Sollte eine Operation oder Herzkatheteruntersuchung erforderlich werden, erfolgt dies in enger Kooperation mit der Klinik für angeborene Herzfehler im Herzzentrum Bad Oeynhausen. Nach einer solchen Operation oder Herzkatheterintervention können wir die erforderliche Nachbetreuung herzkranker Kinder in unserer Tagesklinik anbieten.

Außerdem werden akute entzündliche Herzerkrankungen bzw. Herzrhythmusstörungen bei Kindern und Jugendlichen hier diagnostiziert und therapiert.

Für die moderne Diagnostik lassen sich mit der Farbdoppler-Echokardiographie Ultraschallbilder des Herzens erstellen. Außerdem stehen ein konventionelles EKG (Herzstromableitung), Langzeit- und Belastungs-EKG sowie Langzeit-Blutdruckmessung zur Verfügung.

Für den Bereich der Kinder-Kardiologie bieten wir außerdem ein tagesklinisches Angebot. Dabei können die Kinder nach dem Behandlungstag wieder mit Ihren Eltern nach Hause gehen.