Qualität | Sicherheit

Unsere Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) gewährleistet durch ihre Maßnahmen zur Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle ein maximales Maß an Sicherheit und Komfort für unsere Patienten. Bestätigt wird uns das unter anderem in den Ergebnissen einer vom britischen Guy’s & St. Thomas Trust durchgeführten Qualitätsbegehung. Diese externe Bewertung hat unserer Klinik eine uneingeschränkte Empfehlung für die Behandlung von Kindern Britischer Soldaten in Ostwestfalen-Lippe gegeben.

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin versorgt alle Patienten auf wissenschaftlich höchstem Niveau und verpflichtet sich, Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen auf der Basis neuester Leitlinien und wissenschaftlicher Ergebnisse zu versorgen. Neben hoch spezialisierten Ärztinnen und Ärzten nehmen dabei qualifizierte multiprofessionelle Behandlungsteams eine entscheidende Rolle ein. Die Behandlung von Kindern in kindgerechter Umgebung, möglichst frei von Ängsten und Schmerzen, eingebunden in ihre Familie, ist dabei von entscheidender Bedeutung.

Unsere Klinik nimmt seit 2004 am freiwilligen Qualitätsvergleich (DPV-Benchmarking) im Bereich Diabetes mellitus bei Kindern und Jugendlichen teil.

Unsere Klinik wurde durch das Mukoviszidose-Institut und das Zentrum für Qualität und Management im Gesundheitswesen als Mukoviszidose-Ambulanz (Cystische-Fibrose-Einrichtung) zertifiziert.

Stellungnahme zur Veröffentlichung der Neonatal-Daten gemäß den Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses über Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Versorgung von Früh- und Neugeborenen zum Herunterladen: