Aktuelles

Auf dieser Seite informieren wir Sie über aktuelle Projekte und Termine in unserer Klinik für Neurologie im Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB):

Erweiterte Schlaganfall-Versorgung im Evangelischen Klinikum Bethel

Perfekt ausgerüstet für die Versorgung von Schlaganfallpatienten: Chefarzt Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Schäbitz, Pflegerische Leitung Klaus Kühne und ärztlicher Leiter Dr. Christian Oelschläger auf der modernisierten Schlaganfallstation im Johannesstift (v.r.n.l.).
Perfekt ausgerüstet für die Versorgung von Schlaganfallpatienten: Chefarzt Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Schäbitz, Pflegerische Leitung Klaus Kühne und ärztlicher Leiter Dr. Christian Oelschläger auf der modernisierten Schlaganfallstation im Johannesstift (v.r.n.l.).

Das Evangelisches Klinikum Bethel (EvKB) hat auf die zunehmende Zahl an Schlaganfallpatienten reagiert. An beiden Standorten der Klinik für Neurologie im Haus Gilead I und im Johannesstift wurden die Schlaganfallstationen (Stroke Units) an die gestiegenen Bedarfe angepasst. 32 Patienten können jetzt gleichzeitig versorgt werden. Das EvKB ist das einzige Krankenhaus in Bielefeld, das Schlaganfälle behandelt. Beide Schlaganfallstationen sind durch die Deutsche Schlaganfallgesellschaft zertifiziert.

» Mehr erfahren

Mit dem Korkenzieher ins Gehirn - Studien zeigen: Neues mechanisches Verfahren hilft Schlaganfallpatienten

v.l.n.r.: Prof. Dr. med. Randolf Klingebiel, Prof. Dr. med. Wolf-Rüdiger Schäbitz und Christiane Marten, medizinisch-technische Radiologieassistentin (MTRA)
v.l.n.r.: Prof. Dr. med. Randolf Klingebiel, Prof. Dr. med. Wolf-Rüdiger Schäbitz und Christiane Marten, medizinisch-technische Radiologieassistentin (MTRA)

Jetzt ist es wissenschaftlich belegt: Eine neue mechanische Schlaganfalltherapie wirkt. Von der Thrombektomie, so der Name des innovativen Verfahrens, werden auch in Ostwestfalen viele Patienten profitieren. Sie werden ihren Schlaganfall nicht nur überleben, sondern auch deutlich weniger oder gar keine Behinderungen davontragen. Die Klinik für Neurologie und das Institut für diagnostische und interventionelle Neuroradiologie im Evangelisches Klinikum Bethel (EvKB), die die Thrombektomie bereits mit Erfolg angewenden, hab die Methode im Hinblick auf den Tag des Schlaganfalls am Samstag, den 9. Mai 2015, vorgestellt.

» weiterlesen

Spitzenwert in der Schlaganfallversorgung

Den Schlaganfallstationen der Klinik für Neurologie im EvKB wird in einer neuen Studie ein Spitzenwert bescheinigt. »weitere Informationen

Klinikforum zum Thema Schaufensterkrankheit

Die Klinik für Neurologie war mit ihrer besonderen Expertise beim Klinikforum zum Thema Schaufensterkrankheit vertreten. »weitere Informationen

Neurozentrum Bethel - Fortbildungsprogramm 2015

jeweils Donnerstag, 17:00 bis 18:30 Uhr

Krankenhaus Mara, Mehrzweckraum, 1. OG, Maraweg 21, 33617 Bielefeld-Bethel

Datum Vortragsthema Referent
02.03.2017 Therapieziele bei glialen Tumoren – Wird ein Fokus auf Überlebenszeit und progressionsfreie Zeit den Ansprüchen der Patienten gerecht? PD Dr. Oliver Heese, Klinik für Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie, HELIOS Klinik Schwerin
06.04.2017 Laser-Ablation als neues epileptologisches Therapieverfahren Prof. Dr. Martin Holtkamp, Epilepsie-Zentrum Berlin-Brandenburg/Neurologische Klinik der Charité, Berlin
04.05.2017 Funktionsdiagnostik in der Neurochirurgie: Wie operiert man einen eloquent gelegenen Hirntumor? Prof. Dr. Florian Ringel, Neurochirurgische Uni-Klinik Mainz
01.06.2017 Epileptologie in der NS-Zeit Prof. Dr. Heiner Fangerau, Institut f. Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Univ. Düsseldorf
06.07.2017 Volumetrische MRT-Auswertung bei Epilepsie und neurodegenerativen Erkrankungen Prof. H.-J. Huppertz, Schweizerische Epilepsie-Klinik, Zürich
07.09.2017 Update Gegenmittel bei Komplikationen unter oralen Antikoagulantien Prof. Dr. Thorsten Steiner, Neurologische Klinik, Klinikum Frankfurt Höchst, Frankfurt
05.10.2017 Mechanismen der Epileptogenese: Therapeutische Implikationen Prof. Dr. Heinz Beck, Life and Brain Center, Univ. Bonn
09.11.2017 Post-stroke kognitive Veränderungen: eine neue Forschungsagenda Prof. Dr. Michael Brainin, Neurologie, Donau-Universität, Krems, Österreich
07.12.2017 Interventionelle Neuroradiologie und zerebrale Ischämie: ein Update PD Dr. Anastasios Mpotsaris, Neuroradiologie, Univ. Köln

Jahresübersicht Neurozentrum Bethel 2017 (PDF, 375 MB)

Die Veranstaltung wird durchgeführt mit freundlicher Unterstützung von Bayer Health Care.