Klinische Sozialarbeit

Porträtfoto Dr. p. h. Georg Kremer

Dr. p. h. Georg Kremer

Tel.: 05 21 - 772 7 86 55

Fax: 05 21 - 772 7 84 52

E-Mail

Damit Patienten und ihre Angehörigen in psychosozialen Fragen angemessen unterstützt werden können, verfügt unsere Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) in Bethel in allen Abteilungen über Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der klinischen Sozialarbeit. Die Arbeitsschwerpunkte entsprechen den jeweiligen Erfordernissen der Patienten mit ihren Erkrankungen. Sozialarbeiter und Sozialpädagogen arbeiten multiprofessionell mit allen anderen Berufsgruppen zusammen. Sie sind gerne behilflich bei den Überlegungen, wie es finanziell weiter geht, welche Versorgungseinrichtung, Beratungsstellen und Gruppen nach der Entlassung weiterhelfen, Möglichkeiten beruflicher Rehabilitation und Wiedereingliederung, wie es unter der Belastung der psychischen Erkrankung in der Familie und mit Freunden weiter geht und wie man als Patient selbst mit seiner persönlichen Verzweifelung und Verunsicherung durch die psychische Erkrankung fertig werden kann.

In der klinischen Sozialarbeit beraten wir Patienten und Angehörige in Bezug auf Behördenangelegenheiten, häuslicher Versorgung und bedarfsgerechter Nachsorge.
In der klinischen Sozialarbeit beraten wir Patienten und Angehörige in Bezug auf Behördenangelegenheiten, häuslicher Versorgung und bedarfsgerechter Nachsorge.

Aufgaben der klinischen Sozialarbeit:

  • Psychosoziale Beratung
  • Existenzsicherung
  • Sozialrechtliche Angelegenheiten
  • Vermittlung ambulanter / stationärer Weiterversorgung
  • Hilfeplanung
  • Kooperation mit komplementären Diensten
  • Beratung von Angehörigen
  • Beratung und Vermittlung bei Arbeitssuche und Tagesstrukturierung
  • Informationen zur Erkrankung und Krankheitsverarbeitung
  • Therapeutische Gruppenangebote