Herzlich Willkommen im Tumorzentrum Bielefeld des EvKB!

Die Diagnose Krebs kommt für viele Menschen überraschend und ohne Vorwarnung. Für die Betroffenen ist es dann von immenser Bedeutung, sich in guten Händen zu wissen. Mit dem Tumorzentrum im Evangelischen Krankenhaus Bielefeld (EvKB), das als einziges seiner Art in Bielefeld von der Fachgesellschaft DGHO (Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie) als Onkologisches Zentrum zertifiziert wurde, sind alle Voraussetzungen gegeben, um mit einem Maximum an fachlicher und technischer Expertise den Krebserkrankungen entgegenzuwirken, aber die Patienten auch auf persönlicher Ebene zu unterstützen.

Die Tumorkonferenz: Fachübergreifendes Wissen für optimale Behandlung

Um die bestmögliche diagnostische Strategie sowie die optimale individuelle Behandlung für den Patienten zu gewährleisten, werden die Patienten und ihre Krankengeschichten in fachübergreifenden Tumorkonferenzen (Tumor-Boards) besprochen. Daran nehmen die Experten für Diagnostik und onkologische Therapie teil. Die aus den Empfehlungen der Tumorkonferenzen resultierenden Entscheidungen werden mit dem Patienten ausführlich besprochen.

Im Tumorzentrum Bielefeld finden wöchentlich zwei Tumorkonferenzen statt. Niedergelassene Ärzte sind dazu eingeladen, ihre Patienten dort vorzustellen. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit dem Sekretariat des Tumorzentrums auf.

Tumorkonferenzen

Neurochirurgie, Neurologie dienstags ab 15:45 Uhr Ev. Krankenhaus Bielefeld, Haus Gilead I, Erdgeschoss, Radiologieraum
Lungenzentrum (Pneumologie, Thoraxchirurgie) dienstags ab 16:25 Uhr Ev. Krankenhaus Bielefeld, Haus Gilead I, Erdgeschoss, Radiologieraum
Bauchzentrum (Gastroenterologie, Allgemein- und Viszeralchirurgie), Gynäkologie, Urologie mittwochs ab 15:45 Uhr Ev. Krankenhaus Bielefeld, Johannesstift, Raum 0516 (Röntgenraum)

Präzise Diagnose für bestmögliche Therapie

Vor der Behandlung steht die Diagnose, und die ist beim Thema Krebs keineswegs einfach gestellt – schließlich können Tumoren in unterschiedlichsten Größen auftreten und das an vielen Stellen im menschlichen Körper. Im Tumorzentrum des EvKB arbeiten daher Experten aus verschiedenen Fachrichtungen mit der Klinik für Innere Medizin, Hämatologie/Onkologie und Palliativmedizin zusammen, um gemeinsam das genaue Ausmaß der Erkrankung festzustellen. Das ist die Basis für die bestmögliche individuelle Behandlung des Patienten.

Die Experten aus den Bereichen Radiologie und Nuklearmedizin haben unterschiedliche Möglichkeiten, um Tumoren ausfindig zu machen und festzustellen, ob bereits weitere Metastasen in die Umgebung des Tumors gelangt sind. In der Gastroenterologie und der Pneumologie gelingt es einerseits, krankhafte Befunde durch den Einsatz des endoskopischen Ultraschalls präzise und schonend festzustellen, andererseits jedoch auch mit Hilfe von modernsten hochauflösenden Videoendoskopen Gewebeproben zu entnehmen, die anschließend in der Pathologie untersucht werden.

Alle Diagnose-Methoden in einem Krankenhaus

Das EvKB verfügt über alle gängigen technischen Möglichkeiten der Krebsdiagnose. Dabei kommt es darauf an, ein möglichst genaues Bild vom Inneren des Körpers zu erhalten, ohne dass ein Eingriff stattfindet. Die Computertomographie (CT) – hier nutzt das EvKB einen Spezialscanner auf dem neuesten Stand der Technik, der bei niedriger Strahlenbelastung besonders genaue Ergebnisse liefert – und die Magnetresonanztomografie (MRT) erzielen präzise Bilder des Körpers, der Organe und der Tumoren. Außerdem liefert der Einsatz hochmoderner Ultraschall-Kontrastmittel-Verfahren bei besonderen Fragestellungen wichtige zusätzliche Informationen. Dabei stehen die unterschiedlichen Techniken keinesfalls in Konkurrenz zueinander, sondern ergänzen sich und helfen, das Bild der Erkrankung immer weiter zu präzisieren.

Leuchtende Bilder von Tumoren: das PET/CT

Einen weiteren Präzisionsgrad ermöglicht eine hochmoderne Kombination der Computertomografie mit der Positronen-Emissions-Tomografie (PET) in der Nuklearmedizin. Bei dieser Technik wird dem Patienten, bei dem bereits eine Krebsdiagnose gestellt wurde, eine schwach radioaktive Substanz injiziert, die daraufhin besonders in Tumoren angereichert wird. Das PET/CT-Gerät macht nun gleichzeitig PET und CT-Aufnahmen und kombiniert diese miteinander. Auf diesen Bildern scheinen die befallenen Stellen zu leuchten. Damit ist eine genauere Aussage über die Größe, die Ausbreitung und die Lage der Tumoren möglich sowie über befallene Organe.

Das Zentrum für Krebsbehandlung – Kompetenzen bündeln

Schaubild der Struktur des Tumorzentrums Bielefeld im EvKB
Struktur des Tumorzentrums Bielefeld im EvKB

Auf ebenso hohem Niveau ist das EvKB in der Krebstherapie aufgestellt. Auch hier stehen alle verbreiteten technischen Möglichkeiten zur Verfügung, auch hier arbeiten Fachkliniken und -zentren unterschiedlicher Expertise gemeinsam mit der Klinik für Innere Medizin, Hämatologie/Onkologie und Palliativmedizin an der besten individuellen Behandlung für den Patienten. Bei der Therapie von Hirntumoren kann das Fachwissen des europaweit bekannten Neurozentrums einbezogen werden. Für Krebserkrankungen der Atmungsorgane ist das Lungenzentrum angeschlossen, für einen Tumorbefall des Bauchraums das Bauchzentrum. Darüber hinaus können jederzeit die Experten aus den Bereichen Schmerztherapie, Gynäkologie, Urologie, Nuklearmedizin und Kinderonkologie hinzugezogen werden. Erklärtes Ziel ist es, die Grenzen zwischen Innerer Medizin und Chirurgie aufzulösen, um für den Patienten das Beste herauszuholen. Als zusätzliche Verbesserung der Behandlungsmöglichkeiten werden innovative Therapiekonzepte in Form von Studien angeboten.

Durch die fachübergreifende Struktur des Tumorzentrums Bielefeld, bei dem die Kompetenzen der unterschiedlichen Disziplinen gebündelt und zentral vorgehalten werden, kann das EvKB alle verfügbaren Therapiemöglichkeiten bei Krebserkrankungen anbieten. Für die Strahlentherapie besteht dafür eine enge Kooperation mit dem Franziskus Hospital.

Hilfe für alle Lebensbereiche während der Erkrankung

Viele Patienten mit der Diagnose Krebs erleben in ihrem beruflichen, aber auch in ihrem privaten Lebensbereich, dass sie sowohl an ungeahnte körperliche, als auch an seelische Grenzen stoßen. Bereits von der Diagnosestellung an erhalten sie daher von einem interdisziplinären Team unterstützende Angebote. Dazu betreiben wir eine enge Vernetzung mit der Psychoonkologie, dem Sozialdienst sowie der Seelsorge und die Interaktion der Onkologie mit der Palliativmedizin. Auf diese Weise sollen belastende Wechsel für den Patienten der Vergangenheit angehören. Eine enge Kooperation besteht mit dem Palliativnetz Bielefeld e.V., wodurch die stationäre Versorgung mit der ambulanten Versorgung verzahnt wird und eine optimale häusliche Versorgung angeboten werden kann.

Für Patienten, die von ihrer Erkrankung nicht geheilt werden können, hat sich das EvKB darauf spezialisiert, diese während der Behandlung und bis zum Ende des Lebens palliativ – also umhüllend – in allen Belangen des Lebens begleiten zu können.

Studientherapien

Bei bestimmten Erkrankungen besteht die Möglichkeit, innerhalb von Studientherapien eine Behandlung mit neuesten, noch nicht frei erhältlichen Medikamenten zu bekommen. Als durch die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie zertifiziertes Tumorzentrum sehen wir uns verpflichtet, unseren Patienten die aktuell bestmöglichen Behandlungen anzubieten. So ist es für uns ein Zeichen von medizinischer Behandlungsqualität, wenn die Teilnahme an klinischen Therapiestudien Teil des Leistungsangebots unserer Kliniken ist.

Folgende Listen geben eine Übersicht über die zurzeit angebotenen Studientherapien des Tumorzentrums Bielefeld im EvKB:

» Studientherapien für Erwachsene Patienten

» Studientherapien für Patienten im Kindes- und Jugendalter

24-Stunden-Hintergrunddienst

Um eine kontinuierliche Betreuung unserer Patienten zu ermöglichen, besteht im Tumorzentrum Bielefeld ein Hintergrunddienst von Fachärzten für Onkologie und Hämatologie, der bei Problemen und Fragen 24 Stunden pro Tag und an sieben Tagen pro Woche erreichbar ist.

24-Stunden-Hintergrunddienst
Tel.: 05 21 - 772 7 50 00 (zentrale Rufnummer)

Einziges zertifiziertes Tumorzentrum in Bielefeld

Das Tumorzentrum im EvKB ist das einzige seiner Art in Bielefeld und wurde im März 2011 von der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie offiziell als Onkologisches Zentrum zertifiziert.

Weitere Informationen zur Zertifizierung des Tumorzentrums im EvKB

Kontakte im Tumorzentrum Bielefeld

Klinik für Innere Medizin, Hämatologie/Onkologie und Palliativmedizin

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Bielefeld
Klinik für Innere Medizin, Hämatologie/Onkologie und Palliativmedizin
Schildescher Straße 99
33611 Bielefeld
Anfahrt

Tel.: 05 21 - 772 7 55 04
Fax: 05 21 - 772 7 55 05
E-Mail

Zur Klinik für Innere Medizin, Hämatologie/Onkologie und Palliativmedizin

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Bielefeld
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Schildescher Straße 99
33611 Bielefeld
Anfahrt

Tel.: 05 21 - 772 7 74 01
Fax: 05 21 - 772 7 74 02
E-Mail

Zur Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie im EvKB

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Bielefeld
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe | Bethel
Burgsteig 13
33617 Bielefeld
»Anfahrt

Tel.: 05 21 - 772 7 53 99
Fax: 05 21 - 772 7 83 84
E-Mail

Zur Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im EvKB

Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Bielefeld
Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie
Schildescher Straße 99
33611 Bielefeld
Anfahrt

Tel.: 05 21 - 772 7 55 01
Fax: 05 21 - 772 7 55 02
E-Mail

Zur Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie im EvKB

Klinik für Innere Medizin, Pneumologie und Intensivmedizin

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Bielefeld
Klinik für Innere Medizin, Pneumologie und Intensivmedizin
Burgsteig 13
33617 Bielefeld
Anfahrt

Tel.: 05 21 - 772 7 75 01
Fax: 05 21 - 772 7 74 98
E-Mail

Zur Klinik für Innere Medizin, Pneumologie und Intensivmedizin im EvKB

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Bielefeld
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Kinderzentrum | Bethel
Grenzweg 10
33617 Bielefeld
Anfahrt

Sekretariat
Tel.: 05 21 - 772 7 80 59
Fax: 05 21 - 772 7 80 60
E-Mail

»Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im EvKB (Schwerpunkt Kinder-Hämatologie/-Onkologie)

Klinik für Neurochirurgie

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Bielefeld
Klinik für Neurochirurgie
Haus Gilead I | Bethel
Burgsteig 13
33617 Bielefeld
Anfahrt

Sekretariat
Tel.: 05 21 - 772 7 83 50

Fax: 05 21 - 772 7 83 74
E-Mail 

» Klinik für Neurochirurgie

Klinik für Neurologie

Kontakt

Standort Bethel

Evangelisches Krankenhaus Bielefeld
Klinik für Neurologie
Haus Gilead I | Bethel
Burgsteig 13
33617 Bielefeld
Anfahrt

Tel.: 05 21 - 772 7 83 01
Fax: 05 21 - 772 7 83 02
E-Mail



Standort Johannesstift

Evangelisches Krankenhaus Bielefeld
Klinik für Neurologie
Johannesstift | Schildesche
Schildescher Straße 99
33611 Bielefeld
Anfahrt

Tel.: 05 21 - 772 7 58 11
Fax: 05 21 - 772 7 58 12
E-Mail

» Klinik für Neurologie

Klinik für Nuklearmedizin

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Bielefeld
Klinik für Nuklearmedizin
Schildescher Straße 99
33611 Bielefeld
Anfahrt

Tel.: 05 21 - 772 7 62 01
Fax: 05 21 - 772 7 55 82
E-Mail

Zur Klinik für Nuklearmedizin im EvKB

Klinik für Thoraxchirurgie

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Bielefeld
Klinik für Thoraxchirurgie | Lungenzentrum
Burgsteig 13
33617 Bielefeld
Anfahrt

Tel.: 05 21 - 772 7 74 99
Fax: 05 21 - 772 7 74 98
E-Mail

Zur Klinik für Thoraxchirurgie im EvKB

Klinik für Urologie

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Bielefeld
Klinik für Urologie
Schildescher Straße 99
33611 Bielefeld
Anfahrt

Tel.: 05 21 - 772 7 52 51
Fax: 05 21 - 772 7 52 52
E-Mail

Zur Klinik für Urologie im EvKB

Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie und Kinderradiologie

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Bielefeld
Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie und Kinderradiologie
Haus Gilead I | Bethel
Burgsteig 13
33617 Bielefeld
Anfahrt



Diagnostische und interventionelle Radiologie
Tel.: 05 21 - 772 7 90 52

Fax: 05 21 - 772 7 90 53
E-Mail



Kinderradiologie
Tel.: 05 21 - 772 7 80 98
Fax: 05 21 - 772 7 80 84
E-Mail

» Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie und Kinderradiologie

Institut für diagnostische und interventionelle Neuroradiologie

Kontakt

Evangelisches Krankenhaus Bielefeld
Institut für diagnostische und interventionelle Neuroradiologie
Haus Gilead I | Bethel
Burgsteig 13
33617 Bielefeld
Anfahrt

Tel.: 05 21 - 772 7 90 81
Fax: 05 21 - 772 7 90 82
E-Mail

» Institut für diagnostische und interventionelle Neuroradiologie

Logo: Das Tumorzentrum im Evangelischen Krankenhaus Bielefeld ist nach den Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO) als Onkologisches Zentrum zertifiziert.