Station K7: Infektionsstation für Kinder und Jugendliche aller Altersstufen

Die Station verfügt über 19 Patientenplätze für Kinder mit infektiösen Erkrankungen. Es handelt sich um die Infektionsstation der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. Hier werden Kinder mit ansteckenden Erkrankungen zur Vermeidung der Ausbreitung von Infektionen in Schleusenzimmern isoliert. Die Möglichkeit der Mitaufnahme eines Elternteils ist gegeben. Neben den Infektionserkrankungen werden auf dieser Station auch Kinder mit akuten und chronischen Erkrankungen der Atemwege, sowie des Verdauungstraktes speziell im Säuglings- und Kleinkindesalter behandelt.

Ein weiterer Schwerpunkt dieser Station liegt in der Klärung von Gedeihstörungen bei Säuglingen und Kleinkindern.

  • Akute und chronische Erkankungen der Atemwege und des Verdauungstraktes speziell im Säuglings- und Kleinkindalter
  • Möglichkeit der Isolierung von Patienten bei ansteckenden Erkrankungen
  • Abklärung von Gedeihstörungen

Stationsleitung

Porträtfoto Angelika Steinkemper

Angelika Steinkemper

Pflegerische Leitung

Tel.: 05 21 - 772 7 80 63

E-Mail

Portraitfoto Maria Efken

Maria Efken

stellvertretende pflegerische Leitung

Tel.: 05 21 - 772 7 80 63

E-Mail