Herzlich willkommen in unserer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie!

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie im Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) bietet ambulante, tagesklinische und stationäre Diagnostik, Beratung und Therapie für Kinder und Jugendliche aus dem Raum Bielefeld bis zum 21. Lebensjahr an.

Zurzeit befindet sich die Klinik im Aufbau. Sie finden sie ab dem 1. Januar 2019 am Remterweg 13a, 33617 Bielefeld in unmittelbarer Nähe zum »Kinderzentrum Bethel.

Unsere Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie am Remterweg 13a nach Umbauarbeiten
Unsere Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie am Remterweg 13a nach Umbauarbeiten

Struktur der Klinik

Die Klinik wird 27 stationäre und 16 tagesklinische Behandlungsplätze sowie eine Ambulanz anbieten. Die Stationen versorgen Kinder (9 Betten), Jugendliche (10 Betten) und Patienten mit akuten Krisen sowie mit einem intensiven Behandlungsbedarf (8 Betten). Die Patientenversorgung findet in einer engen Zusammenarbeit mit dem »Kinderzentrum sowie der »Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im EvKB statt.

Behandlungsspektrum

Unser Spektrum wird das gesamte Gebiet der Kinder- und Jugendpsychiatrie umfassen. Dazu gehören unter anderem:

  • Ängste, Phobien
  • Soziale Schwierigkeiten (einschl. Mutismus)
  • Emotionale Störungen
  • Aufmerksamkeitsstörungen, ADS, ADHS
  • Aggressives, dissoziales und oppositionelles Verhalten
  • Tiefgreifende Entwicklungsstörungen / Autismus
  • Belastungsstörungen, Traumafolgestörungen 
  • Bindungsstörungen
  • Depressivität
  • Einkoten und Einnässen
  • Essstörungen
  • Psychosomatische Störungen (zum Beispiel Schmerzen)
  • Lern-, Leistungs-, Teilleistungsstörungen
  • Schulvermeidung oder -angst
  • Selbstverletzendes Verhalten
  • Tic-Störungen
  • Zwänge
  • Schlafstörungen
  • Erkrankungen, die mit Denkstörungen oder Realitätsverkennung einhergehen („Psychose“, Schizophrenie)
  • Substanzmissbrauch und Sucht (einschließlich Internet- und Computersucht)

Multiprofessionelles Team

Die Behandlung wird in einem multiprofessionellen Team (Ärzte, Psychologen, Sozialpädagogen, Gesundheits- und Krankenpflege, Ergo-, Kunst-, und Musiktherapeuten, Logopäden, Lehrer und Erzieher, Sozialarbeiter und Arzthelfer) erfolgen und das folgende Therapieangebot umfassen:

  • Psychotherapie (verhaltenstherapeutisch sowie systemisch-familientherapeutisch) im Einzel- oder Gruppensetting
  • Elternberatung und Elterntraining, Familientherapie
  • Psychopharmakotherapie
  • Ergotherapie
  • Musiktherapie
  • Kunsttherapie
  • Physiotherapie und Mototherapie
  • Spieltherapie
  • Sprachtherapie
  • Soziotherapie und Sozialarbeit
  • Psychoedukation
  • Ernährungsberatung
  • Entspannungsverfahren
  • Konzentrations- und Wahrnehmungstraining
  • Soziales Kompetenztraining
  • Bio- und Neurofeedback

Anfahrt