menschlich.
menschlich.

Unser gesamtes Denken und Handeln ist durch christliche Werte geprägt. Wir leben Toleranz und Menschlichkeit bei unserer Arbeit – jeden Tag.

führend.
führend.

Als eines der größten Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen bieten wir in der Breite und Spitze herausragende medizinische Leistungen und Forschungsschwerpunkte.

kompetent.
kompetent.

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Deshalb setzen wir unser Fachwissen und jahrelange Erfahrung dafür ein, dass Sie schnell wieder gesund werden.

Oberbürgermeister dankt den Mitarbeitenden

Kurz vor Ostern besuchte Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB), um sich über die Vorbereitungen auf die Corona-Pandemie zu informieren.


Dr. Maren Thäter, Vorsitzende Geschäftsführerin des EvKB, der Ärztliche Direktor Prof. Dr. Thomas Vordemvenne und Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Prof. Dr. Sebastian Rehberg gaben dem Oberbürgermeister einen Überblick über die besonderen Maßnahmen, die in kürzester Zeit im EvKB zur Behandlung von COVID-19 Patienten mit schweren Krankheitsverläufen getroffen wurden. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf die beiden zentralen Bereiche, die derzeit besonders stark in die Behandlung von COVID-19-Patienten eingebunden sind, gelegt: die Zentrale Notaufnahme und die Intensivstation im Haus Gilead I.

„Ein zentrales Anliegen ist es, die Infektionsketten zu beherrschen“, erklärte die Geschäftsführerin. „Das ist extrem wichtig, um andere Patienten und unsere Mitarbeitenden vor einer Übertragung des Corona-Virus zu schützen.“ Als Beispiel dafür zeigten Dr. Hans-Werner Kottkamp, Chefarzt der Zentralen Notaufnahmen, und die Pflegerische Leitung Ulrich Luckey die separaten Zugangs- und Behandlungswege, die Patienten mit einer Corona-Infektion in die Notaufnahme nehmen.

Auf der internistischen Intensivstation M1, auf der Patienten mit COVID-19 behandelt werden, berichtete das Team von dem besonderen WIR-Gefühl, das in den vergangenen Wochen entstanden ist. Die Leitende Oberärztin der Internistischen Intensivmedizin Silke Petersen berichtet: „Hier rücken gerade alle zusammen. Kollegen, die früher hier auf der Station gearbeitet und mittlerweile auf anderen Stationen arbeiten, bieten ihre Hilfe an und wollen unterstützten. Prof. Dr. Thomas Vordemvenne ist dankbar über diese Bereitschaft: „Wir befinden uns in einer Krisensituation und da kommt es auf jeden an“, so der Ärztliche Direktor. „Was die Mitarbeitenden im Krankenhaus leisten verdient viel Anerkennung“, dankte der Oberbürgermeister zum Ende seines Besuchs den Mitarbeitenden. „Corona ist ein riesiges Thema, das ein komplettes Krankenhaus umkrempelt. Diese Leistung darf auch nach der Krise nicht vergessen werden.“

Bildergalerie

Lesen Sie weitere Nachrichten aus den Bereichen:
Corona-News-Ticker
Allgemeine Nachrichten
Zurück

Pressekontakt

Sandra Gruß

Leitung Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77066

Tel: 0521 772-77066

sandra.gruss@evkb.de

Cornelia Schulze

Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77060

Tel: 0521 772-77060

cornelia.schulze@evkb.de

Manuel Bünemann

Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77063

Tel: 0521 772-77063

manuel.buenemann@evkb.de

Coronavirus

Hotlines, Diagnostikzentrum, Besucherregeln: Für Ihre Gesundheit informiert das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) aktuell über unsere Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus.

» mehr erfahren

FOCUS

Das Evangelische Klinikum Bethel zählt laut Deutschlands größtem Krankenhausvergleich des FOCUS zu den besten Krankenhäusern bundesweit.

http://www.focus.de/

FOCUS

Der größte Krankenhausvergleich des Magazins FOCUS führt das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) auf Platz 5 der besten Kliniken in Nordrhein-Westfalen.

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Gold

Mit dem Gold-Zertifikat für die Jahre 2020 und 2021 hat das Evangelische Klinikum Bethel die höchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank