Kranken Kindern helfen
Kranken Kindern helfen

Bethel baut ein neues Kinderzentrum. Für Jahrzehnte soll es jungen Patienten die besten Chancen geben schnell wieder gesund zu werden. mehr erfahren

menschlich.
menschlich.

Unser gesamtes Denken und Handeln ist durch christliche Werte geprägt. Wir leben Toleranz und Menschlichkeit bei unserer Arbeit – jeden Tag.

führend.
führend.

Als eines der größten Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen bieten wir in der Breite und Spitze herausragende medizinische Leistungen und Forschungsschwerpunkte.

kompetent.
kompetent.

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Deshalb setzen wir unser Fachwissen und jahrelange Erfahrung dafür ein, dass Sie schnell wieder gesund werden.

Bertelsmann-Weihnachtsspende: 25.000 Euro für schwerstkranke Kinder

| Allgemein

Erneute Unterstützung für Betheler Palliativ-Team „Der Weg nach Hause“. Seit 2006 mehr als 275.000 Euro an Verein gespendet.

Bertelsmann unterstützt auch in diesem Jahr wieder schwerstkranke Kinder in der Region. Das internationale Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen verzichtet auf Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner und spendet stattdessen erneut 25.000 Euro für das Betheler Palliativteam „Der Weg nach Hause“ sowie das Kinderhospiz der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel.

Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann, übergab heute einen entsprechenden Scheck an Dr. Rainer Norden, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, Prof. Dr. Eckard Hamelmann, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Kinderzentrum Bethel, sowie Stefan Schwalfenberg, Oberarzt des ambulanten Palliativteams „Der Weg nach Hause“. Insgesamt hat Bertelsmann die Initiative seit 2006 mit mehr als 275.000 Euro unterstützt.

„Der Weg nach Hause“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, unheilbar kranke Kinder in ihrem heimischen Umfeld zu betreuen anstatt in stationärer Therapie.

Thomas Rabe sagte: „Bertelsmann unterstützt die Initiative ‚Der Weg nach Hause‘ nun bereits zum elften Mal mit einer Spende zu Weihnachten. Dies verdeutlicht, wie sehr wir die großartige Arbeit des gesamten Teams in Bethel wertschätzen – ich war in diesem Jahr selbst vor Ort. Es ist uns ein besonderes Anliegen, das Projekt nicht nur einmalig, sondern nachhaltig zu fördern.“

Dr. Rainer Norden bedankte sich gemeinsam mit seinen Kollegen bei Thomas Rabe für die Spende: „Wir haben in den vergangenen Jahren ein bundesweit einmaliges Netzwerk von ambulanter Betreuung, Kinderklinik und Kinderhospiz aufgebaut. Ohne die großzügige Unterstützung von Bertelsmann wäre dies niemals möglich gewesen. Sie ermöglichte uns bereits die Aufstockung unseres Behandlungsteams und gibt uns Planungssicherheit. Unser ganz herzlicher Dank an das Unternehmen!“

Mit der Bertelsmann-Spende wird im kommenden Jahr konkret unter anderem die psychosoziale Begleitung betroffener Familien durch „Der Weg nach Hause“ finanziert. 

» Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im EvKB

» Bertelsmann

Zurück

Pressekontakt

Sandra Gruß

Leitung Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77066

Tel: 0521 772-77066

sandra.gruss@evkb.de

Cornelia Schulze

Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77060

Tel: 0521 772-77060

cornelia.schulze@evkb.de

Manuel Bünemann

Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77063

Tel: 0521 772-77063

manuel.buenemann@evkb.de

FOCUS

Das Evangelische Klinikum Bethel zählt laut Deutschlands größtem Krankenhausvergleich des FOCUS zu den besten Krankenhäusern bundesweit.

http://www.focus.de/

FOCUS

Der größte Krankenhausvergleich des Magazins FOCUS führt das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) auf Platz 5 der besten Kliniken in Nordrhein-Westfalen.

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Silber

Das Evangelische Klinikum Bethel hat 2017 und 2019 erneut die zweithöchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank