Nachruf auf Sibylle Prins

Nach langer schwerer Krankheit ist Sibylle Prins am 14. Juli 2019 im Alter von 60 Jahren viel zu früh gestorben.

Sibylle Prins, Foto aus dem Jahr 2015

Sibylle Prins, Foto aus dem Jahr 2015

Sibylle Prins hat sich fast drei Jahrzehnte in der Selbsthilfe, u.a. als Mitglied und langjährige Vorsitzende des Verbands der Psychiatrieerfahrenen Bielefeld, unermüdlich engagiert. Sie hat uns in unserer Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie kritisch aber immer konstruktiv und ermutigend begleitet, hat den Trialog Bielefeld mitgegründet und war immer für die Betroffenen und Professionellen ansprechbar. Dabei hat sie mit einem feinen Gespür für ihr Gegenüber und mit Augenmaß gehandelt. Sie hatte auch die wunderbare Gabe, die Dinge in kunstvolle Worte und Formulierungen zu fassen. So hat sie uns mit dieser Gabe zahllose Vorträge und Bücher geschenkt, die immer ein Genuss waren und sind und zum weiteren Nachdenken anregen – gewürzt mit einem Humor, der Sibylle Prins ebenso auszeichnete wie ihr klarer Verstand. Und dies obwohl sie es persönlich nicht leicht gehabt hat und durch Krankheiten schwer belastet war.

Mit Sibylle Prins hat uns ein Mensch mit Leuchtkraft verlassen, der die Sozialpsychiatrie mitgeprägt hat und der wir unendlich viel verdanken.

In tiefer Anteilnahme und Traurigkeit

Das Team der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im EvKB

Lesen Sie weitere Nachrichten aus den Bereichen:
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Zurück

Pressekontakt

Sandra Gruß

Leitung Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77066

Tel: 0521 772-77066

sandra.gruss@evkb.de

Cornelia Schulze

Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77060

Tel: 0521 772-77060

cornelia.schulze@evkb.de

Manuel Bünemann

Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77063

Tel: 0521 772-77063

manuel.buenemann@evkb.de

FOCUS

Das Evangelische Klinikum Bethel zählt laut Deutschlands größtem Krankenhausvergleich des FOCUS zu den besten Krankenhäusern bundesweit.

http://www.focus.de/

FOCUS

Der größte Krankenhausvergleich des Magazins FOCUS führt das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) auf Platz 5 der besten Kliniken in Nordrhein-Westfalen.

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Silber

Das Evangelische Klinikum Bethel hat 2017 und 2019 erneut die zweithöchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank