menschlich.
menschlich.

Unser gesamtes Denken und Handeln ist durch christliche Werte geprägt. Wir leben Toleranz und Menschlichkeit bei unserer Arbeit – jeden Tag.

führend.
führend.

Als eines der größten Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen bieten wir in der Breite und Spitze herausragende medizinische Leistungen und Forschungsschwerpunkte.

kompetent.
kompetent.

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Deshalb setzen wir unser Fachwissen und jahrelange Erfahrung dafür ein, dass Sie schnell wieder gesund werden.

Zwillings-Boom: 6 Geburten macht 12 Babys – 6 Zwillingsgeburten an einem Wochenende im Haus Gilead I

Das ist auch im Perinatalzentrum des Evangelischen Klinikums Bethel (EvKB) sehr selten: Sechs Zwillingspaare kamen hier an einem Wochenende zur Welt.


Dass in so kurzer Zeit eine Fußballmannschaft samt Ersatztorwart durch Zwillinge besetzt werden könnte, ist auch im Perinatalzentrum des EvKB eine absolute Besonderheit, das auf Zwillingsgeburten spezialisiert ist. Dabei wäre es bei zehn Mädchen und zwei Jungen eher eine Damenmannschaft. Den Anfang machten Sarah und Johanna, die am Freitag um 10:31 und 10:42 Uhr auf die Welt kamen. Danach hatten es Simon, Marie, Erva und Eren eilig: Alle vier erblickten innerhalb von nur 28 Minuten das Licht der Welt – natürlich in getrennten Kreißsälen. Levke und Madita bildeten den Abschluss eines Freitags mit vier Zwillingsgeburten, doch da hatte das Wochenende gerade erst angefangen: Am Samstag wurden Nayla und Nayah geboren, am Sonntag schließlich Ewana und Sylvana. Bei aller Routine „war das Wochenende schon aufregend“, sagt Oberärztin Dr. Barbara Schymik.

6 Zwillingspaare hat Oberärztin Dr. Anne Behre-Hille auch in 25 Jahren Berufserfahrung im EvKB noch nicht an einem Wochenende erlebt. „Erst recht nicht, dass vier von den 6 Risikogeburten auf natürlichem Wege durchgeführt werden konnten.“ Die kommissarische Chefärztin Dr. Martina Störmer ist „sehr stolz auf das ganze Team, das diese Geburten zusätzlich zu den normalen Entbindungen so gut betreut hat.“

Ewana ist mit einem Geburtsgewicht von 3.105 Gramm das schwerste der zwölf Babys. Madita und Levke kamen dreieinhalb Wochen zu früh zur Welt und sind daher auch mit 1.820 bzw. 2.210 Gramm die Leichtesten. Beiden geht es gut, dennoch müssen sie noch auf der Frühgeborenenintensivstation versorgt werden. Simon, Marie, Erva und Eren sind nicht nur fast zeitgleich auf die Welt gekommen – die vier haben auch am selben Tag das Krankenhaus bereits verlassen.

2017 kamen im EvKB 1.678 Babys zur Welt, davon 188 Zwillinge. Das Perinatalzentrum im Haus Gilead I vereint die Geburtshilfe, die Neu- und Frühgeborenenintensivmedizin, die Kinderchirurgie und die Kinderanästhesiologie. Das Zentrum der höchsten Versorgungsstufe ist spezialisiert auf Risikoschwangerschaften und Mehrlingsgeburten.

Perinatalzentrum im EvKB

Lesen Sie weitere Nachrichten aus den Bereichen:
Allgemeine Nachrichten
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Zurück

Pressekontakt

Sandra Gruß

Leitung Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77066

Tel: 0521 772-77066

sandra.gruss@evkb.de

Cornelia Schulze

Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77060

Tel: 0521 772-77060

cornelia.schulze@evkb.de

Manuel Bünemann

Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77063

Tel: 0521 772-77063

manuel.buenemann@evkb.de

FOCUS

Das Evangelische Klinikum Bethel zählt laut Deutschlands größtem Krankenhausvergleich des FOCUS zu den besten Krankenhäusern bundesweit.

http://www.focus.de/

FOCUS

Der größte Krankenhausvergleich des Magazins FOCUS führt das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) auf Platz 5 der besten Kliniken in Nordrhein-Westfalen.

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Gold

Mit dem Gold-Zertifikat für die Jahre 2020 und 2021 hat das Evangelische Klinikum Bethel die höchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank