menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Beweglichkeit ist Lebensqualität. Bei Knochenbrüchen und Gelenkverschleiß stellen wir Ihre Mobilität mit Fachwissen, Erfahrung und hohen Qualitätsansprüchen wieder her. Damit Sie beweglich bleiben.

menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Beweglichkeit ist Lebensqualität. Bei Knochenbrüchen und Gelenkverschleiß stellen wir Ihre Mobilität mit Fachwissen, Erfahrung und hohen Qualitätsansprüchen wieder her. Damit Sie beweglich bleiben.

menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Beweglichkeit ist Lebensqualität. Bei Knochenbrüchen und Gelenkverschleiß stellen wir Ihre Mobilität mit Fachwissen, Erfahrung und hohen Qualitätsansprüchen wieder her. Damit Sie beweglich bleiben.

Endoprothetik und Spezielle Orthopädische Chirurgie: Stefan Budde wechselt vom Annastift ins EvKB

Ab 1. April wird die Struktur in der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) neu aufgestellt: Priv.-Doz. Dr. Stefan Budde wird dann die neu gegründete Abteilung für Endoprothetik und Spezielle Orthopädische Chirurgie im Team von Professor Dr. Thomas Vordemvenne, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, leiten. Budde ist dem ein oder anderen Fußballfan sicherlich als Mannschaftsarzt des DSC Arminia Bielefeld bekannt.

Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Budde (links) leitet ab 1. April die neue Abteilung für Endoprothetik und Spezielle Orthopädische Chirurgie am EvKB.
Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Budde (links) leitet ab 1. April die neue Abteilung für Endoprothetik und Spezielle Orthopädische Chirurgie am EvKB.
Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Budde (links) leitet ab 1. April die neue Abteilung für Endoprothetik und Spezielle Orthopädische Chirurgie am EvKB.
Neuer Libero im Team von Chefarzt Prof. Dr. Thomas Vordemvenne
Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Budde (links) leitet ab 1. April die neue Abteilung für Endoprothetik und Spezielle Orthopädische Chirurgie am EvKB.

„Seit über fünf Jahren sind wir als überregionales Traumazentrum für die Schwerstverletztenversorgung in der Region zuständig. Die Gründung einer eigenen Abteilung, die sich auf den künstlichen Gelenkersatz spezialisiert, ist der folgerichtige nächste Schritt für unser Behandlungsangebot. Wir haben lange nach der geeigneten Person gesucht und nun den richtigen für diese Aufgabe gefunden“, erklärt Vordemvenne. „Die Endoprothetik erhält mit Stefan Budde nun ein eigenes Gesicht“, so der Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie weiter. Auch gelenkerhaltende Hüftoperationen zur Vorbeugung von Arthrosen gehören zum Behandlungsspektrum von Priv.-Doz. Dr. Stefan Budde. Der erfahrene Sportmediziner und Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie war zuletzt Geschäftsführender Oberarzt der Orthopädischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) im DIAKOVERE Annastift. Gleichzeitig war Budde Koordinator und stellvertretender Leiter des überregional anerkannten Endoprothetikzentrums der Maximalversorgung im Annastift, das mit rund 1.500 Prothesen-Implantationen pro Jahr zu den größten Zentren in Niedersachsen gehört.

Budde ist 38 Jahre alt und gebürtiger Bielefelder. Er hat die Grundschule in Babenhausen und danach das Ratsgymnasium besucht. Von 2002 bis 2008 hat er an der MHH sein Studium der Humanmedizin absolviert. Budde hat nach dem Examen seine Facharztausbildung und Weiterbildung in der Sportmedizin, Manuellen Medizin und Speziellen Orthopädischen Chirurgie an der MHH abgeschlossen. Dort habilitierte er 2018 und erhielt die Lehrbefugnis für das Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie. Seit 2015 ist er im Ärztekader des DSC Arminia Bielefeld.

Budde wird neben seiner Tätigkeit im EvKB in der Gemeinschaftspraxis am Bültmannshof, u. a. zusammen mit Dr. Andreas Elsner, dem leitenden Mannschaftsarzt des Erstligisten, praktizieren. „Für mich ist der Aufbau einer eigenen Abteilung im EvKB eine tolle neue Aufgabe. Ich freue mich, nach knapp 20 Jahren endlich wieder in die Heimat ziehen zu können. Bielefeld-Bethel-Arminia, das ist eine Kombination, die perfekt auf mich zugeschnitten ist“, freut sich Priv.-Doz. Dr. Stefan Budde auf den neuen Meilenstein, der ihn zurück nach Hause führt.

Link
Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie

Lesen Sie weitere Nachrichten aus den Bereichen:
Allgemeine Nachrichten
Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie
Zurück

Pressekontakt

Sandra Gruß

Leitung Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77066

Tel: 0521 772-77066

sandra.gruss@evkb.de

Manuel Bünemann

Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77063

Tel: 0521 772-77063

manuel.buenemann@evkb.de

Cornelia Schulze

Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77060

Tel: 0521 772-77060

cornelia.schulze@evkb.de

Unsere Auszeichnungen

Schwerstverletzungsartenverfahren

Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, ein Bestandteil des Traumazentrums im EvKB, wurde als eine von zehn Kliniken in Nordrhein-Westfalen von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung für die Behandlung von Schwerstverletzten nach Arbeitsunfällen zugelassen.

Traumazentrum

Zertifiziertes überregionales Traumazentrum des Traumanetzwerks Ostwestfalen.

DIN EN ISO 9001:2015

Zertifiziert nach aktueller Zertifizierungsvorgabe DIN EN ISO 9001:2015

https://www.wieso-cert.de/

FOCUS

Im größten Krankenhausvergleich des FOCUS zählt das Evangelische Klinikum Bethel 2022 erneut zu den besten Krankenhäusern bundesweit und belegt Platz 12 der besten Kliniken in Nordrhein-Westfalen. Außerdem wurden 10 medizinische Schwerpunkte mit dem begehrten FOCUS-Siegel als nationale Fachklinik ausgezeichnet.

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Gold

Mit dem Gold-Zertifikat für die Jahre 2022 und 2023 hat das Evangelische Klinikum Bethel die höchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/