menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Mit schnellen und effektiven Laboruntersuchungen sind wir ein wichtiger Bestandteil der Diagnostik in unserem Krankenhaus. Außerdem sorgt unser Institut für die höchstmögliche Krankenhaushygiene.

Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie und Hygiene

Herzlich willkommen in unserem Institut!

Die Arbeit in unseren Laboratorien spielt für die meisten Patienten in den Fachkliniken, Zentren und Instituten des EvKB eine wichtige Rolle für die Diagnose und die Wahl der richtigen Therapie. Wir untersuchen Blut- und andere Patientenproben mit einem breiten Untersuchungsspektrum: Die Befunde der Laboratoriumsmedizin liefern Hinweise für Störungen von Organfunktionen von Krankheitsbildern. Die Mikrobiologie sucht nach Krankheitserregern und prüft deren Antibiotikaempfindlichkeit. Unsere Abteilung für Krankenhaushygiene ist stets damit beschäftigt, die Hygiene auf dem höchsten Stand zu halten, für eine möglichst geringe Ansteckungsgefahr.

Schwerpunkte

Besondere Leistungsschwerpunkte bilden die Infektionsdiagnostik, die Liquordiagnostik und die Krankenhaushygiene.

„Wir warten auf die Laborwerte.“ Dieser Satz fällt genau dann, wenn Proben bei uns im Institut untersucht werden. Die Laboratoriumsmedizin ist elementar für die Behandlung am Krankenbett, denn unsere Befunde liefern wichtige Hinweise, um die richtige Diagnose stellen zu können. Erst dann kann die optimale Behandlung festgelegt werden. Das gilt insbesondere für jene Krankheitsfälle, bei denen das Beschwerdebild unklar ist.

An etwa zwei Dritteln aller medizinischer Entscheidungen sind Laborwerte maßgeblich beteiligt. Dazu schauen wir uns die Zusammensetzung von Körperflüssigkeiten wie Blut oder Urin ganz genau an, denn alle Abweichungen vom Normalzustand geben uns Hinweise für mögliche Ursachen von Krankheitserscheinungen.

mehr erfahren

Bei allen Infektionskrankheiten zählt: Je schneller der verursachende Erreger und seine Empfindlichkeit ermittelt werden, umso eher kann mit der richtigen Therapie begonnen werden. Umso höher ist wiederum die Aussicht auf den Behandlungserfolg. Die Patienten im Evangelischen Klinikum Bethel profitieren von der Nähe unseres Labors. So können kurzfristig mögliche Infektionsquellen erkannt werden, die Transport- und Kommunikationswege sind kurz.

Auch heute noch werden neue Erreger entdeckt, aber auch bekannte Krankheitserreger verändern sich unter anderem durch eine stärkere Ausprägung von „krankmachenden“ Eigenschaften oder durch eine zunehmende Unempfindlichkeit gegenüber Antibiotika. Das Gebiet der Mikrobiologie ist daher einem ständigen Wandel unterworfen. Unsere Mikrobiologen kümmern sich ständig um eine optimierte zeitgemäße Diagnostik und stehen den Ärzten im Krankenhaus für alle Fragen der Infektionsdiagnostik, Therapie und Prävention zur Verfügung.

In Deutschland treten jährlich etwa 500.000 Krankenhausinfektionen auf. Jede Infektion bedeutet für den Patienten, dass sich seine Genesung verzögert und darüber hinaus auch noch zusätzliche Beschwerden entstehen können. Deshalb besteht die wichtigste Aufgabe der Krankenhaushygiene darin, dieses Risiko durch geeignete Maßnahmen zu senken.

Das Immunsystem vieler Patienten ist krankheits- oder auch behandlungsbedingt geschwächt. Sie sind daher besonders gefährdet, sich mit Krankheitserregern zu infizieren. Im EvKB arbeitet ein Hygieneteam – bestehend aus einer Krankenhaushygienikerin und Hygienefachkräften – daran, solche Infektionen zu vermeiden. Wir aktualisieren fortwährend unsere Hygienestandards und richten uns dabei nach dem neuesten wissenschaftlichen Stand sowie den gesetzlichen Vorgaben des Robert-Koch-Instituts.

Als feste Einrichtung kommt dreimal jährlich und in besonderen Situationen (zum Beispiel bei der Schweinegrippe-Pandemie) unsere Hygienekommission zusammen, in der alle Bereiche des Krankenhauses vertreten sind, um über das Thema Krankenhaushygiene zu sprechen und sicherzugehen, dass auf diesem Gebiet alles für die Patienten getan wird.

Leistungsspektrum

Das Leistungsangebot unseres Instituts umfasst Labordiagnostik und Beratung in folgenden Bereichen:

  • Klinische Chemie
  • Hämatologie
  • Gerinnung
  • Drogenscreening
  • Immunologie
  • Infektionsserologie
  • Parasitologie/Virologie
  • molekulare Diagnostik
  • Spezialanalytik

Kontakt

Institut für Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie und Hygiene

Haus Gilead I
Burgsteig 13
33617 Bielefeld

Tel: 0521 | 772 - 7 92 01
Tel: 0521 | 772 - 7 92 01
Fax: 0521 | 772 - 7 92 02

labor@evkb.de

Chefarzt

Privatdozent Dr. med.
Christian A. Jantos

Chefarzt

zum Team

Videos

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelles aus dem Institut

» mehr erfahren

Forschung & Lehre

» mehr erfahren

Bewerben Sie sich! Arbeiten im EvKB

» mehr erfahren

FOCUS

Das Evangelische Klinikum Bethel zählt laut Deutschlands größtem Krankenhausvergleich des FOCUS zu den besten Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen.

http://www.focus.de/

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Silber

Das Evangelische Klinikum Bethel hat 2017 und 2019 erneut die zweithöchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank