Kranken Kindern helfen
Kranken Kindern helfen

Bethel baut ein neues Kinderzentrum. Für Jahrzehnte soll es jungen Patienten die besten Chancen geben schnell wieder gesund zu werden. mehr erfahren

menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Wenn die Jüngsten krank sind, leidet die Familie. Unser Können und unser Team ermöglichen, dass Ihr Kind schnell wieder gesund und munter wird.

Kinder- und Jugendmedizin

Herzlich willkommen in unserer Klinik!

Mit einem breiten Behandlungsspektrum und hervorragenden Leistungen in der Diagnostik und Therapie sämtlicher akuter sowie chronischer Erkrankungen ist unsere Klinik verlässliche Ansprechpartnerin für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern. Für die modernsten diagnostischen und therapeutischen Verfahren hat unsere Klinik hat einen sehr hohen Ausstattungsstandard und arbeitet auf wissenschaftlich höchstem Niveau sowie auf Basis der aktuellen Leitlinien. So behandeln wir jedes Jahr 40.000 junge Patienten stationär, als Notfallpatienten in der Notaufnahme oder ambulant in unseren Spezialsprechstunden. Unserer Kompetent vertrauen unsere jungen Patienten und ihre Eltern weit über die Grenzen Ostwestfalen-Lippes hinaus. Unsere Klinik gehört zum Kinderzentrum im Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) und ist eine der größten Kinderkliniken Deutschlands.

Sozialberatung

beraten – begleiten – koordinieren – vermitteln

Befindet sich ein Kind im Krankenhaus, so stehen die Eltern neben den Sorgen, die diese Situation mit sich bringt, vielleicht vor vielen Fragen und schwierigen Entscheidungen. Im Hinblick auf die Zeit nach dem Krankenhausaufenthalt kann es hilfreich sein, sich frühzeitig über Möglichkeiten der Entlastung und nachstationären Versorgung durch uns beraten zu lassen.

Das Angebot der Sozialberatung im Kinderzentrum umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Klärung und Koordinierung des individuellen Hilfebedarfs für die Zeit nach der Entlassung
  • Möglichkeiten der nachstationären Versorgung und deren Finanzierung (z.B. durch ambulante Pflegedienste)
  • Beratung zu ambulanten Unterstützungsmöglichkeiten (z.B. innerhalb der Frühen Hilfen durch Familienhebammen oder Familienpaten)
  • Sozialrechtliche Beratung zu Leistungen der Kranken- und Pflegeversicherung, sowie zum Schwerbehindertengesetz
  • Hilfsmittelversorgung
  • Vermittlung zu psychosozialen Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen
  • Koordination von Rehabilitationsmöglichkeiten
  • Begleitung von Familien mit Kindern mit chronischen Erkrankungen oder besonderem Förderbedarf
  • Beratung von Familien in psycho-sozialen Belastungssituationen (z.B. durch Trennung oder Gewalterfahrung)
  • Qualitätssicherung u.a. durch die Entwicklung von Standards im Dokumentationssystem, Verfahrensanweisungen und regelmäßigen Rezertifizierungen nach DIN EN ISO 9001 : 2008

Kontakt

Christina Dörrie

B. A. Sozialarbeiterin


Tel: 05 21 - 772 7 92 73

Tel: 05 21 - 772 7 92 73

christina.doerrie@evkb.de

Corinna Heerdes

B. A. Sozialarbeiterin


Tel: 0521 | 772 - 7 92 65

Tel: 0521 | 772 - 7 92 65

corinna.heerdes@evkb.de

Christina Marteaux

Diplom-Sozialpädagogin


Tel: 0521 | 772-79275

Tel: 0521 | 772-79275

christina.marteaux@evkb.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kinderzentrum

» mehr erfahren

Kinderchirurgie

» mehr erfahren

Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

» mehr erfahren

Kinderradiologie

» mehr erfahren

Neubau Kinderzentrum Bethel – Spendenprojekt

» mehr erfahren

Aktuelles aus unserer Klinik

» mehr erfahren

Forschung, Lehre, Weiterbildung

» mehr erfahren

Bewerben Sie sich! Arbeiten im EvKB

» mehr erfahren

FOCUS

In der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Evangelischen Klinikums Bethel werden der Chefarzt Prof. Dr. med. Martin Driessen und der Leitende Arzt der Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen Dr. Martin Reker von der Zeitschrift FOCUS in der Ärzteliste 2018 empfohlen. 

http://www.focus.de/

Mukoviszidose-Ambulanz

Unsere Kindertagesklinik wurde durch das Mukoviszidose-Institut und das Zentrum für Qualität und Management im Gesundheitswesen als Mukoviszidose-Ambulanz zertifiziert.

FOCUS

Das Evangelische Klinikum Bethel zählt laut Deutschlands größtem Krankenhausvergleich des FOCUS zu den besten Krankenhäusern bundesweit.

http://www.focus.de/

FOCUS

Der größte Krankenhausvergleich des Magazins FOCUS führt das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) auf Platz 5 der besten Kliniken in Nordrhein-Westfalen.

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Silber

Das Evangelische Klinikum Bethel hat 2017 und 2019 erneut die zweithöchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank