Kranken Kindern helfen
Kranken Kindern helfen

Bethel baut ein neues Kinderzentrum. Für Jahrzehnte soll es jungen Patienten die besten Chancen geben schnell wieder gesund zu werden. mehr erfahren

menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Wenn die Jüngsten krank sind, leidet die Familie. Unser Können und unser Team ermöglichen, dass Ihr Kind schnell wieder gesund und munter wird.

Kinder- und Jugendmedizin

Herzlich willkommen in unserer Klinik!

Mit einem breiten Behandlungsspektrum und hervorragenden Leistungen in der Diagnostik und Therapie sämtlicher akuter sowie chronischer Erkrankungen ist unsere Klinik verlässliche Ansprechpartnerin für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern. Für die modernsten diagnostischen und therapeutischen Verfahren hat unsere Klinik hat einen sehr hohen Ausstattungsstandard und arbeitet auf wissenschaftlich höchstem Niveau sowie auf Basis der aktuellen Leitlinien. So behandeln wir jedes Jahr 40.000 junge Patienten stationär, als Notfallpatienten in der Notaufnahme oder ambulant in unseren Spezialsprechstunden. Unserer Kompetent vertrauen unsere jungen Patienten und ihre Eltern weit über die Grenzen Ostwestfalen-Lippes hinaus. Unsere Klinik gehört zum Kinderzentrum im Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) und ist eine der größten Kinderkliniken Deutschlands.

Kinder-Pneumologie

Mit einem Team aus Ärzten, Pflegenden, Physiotherapeuten, Ernährungsberatern, Sozialarbeitern, Psychologen und Technischen Assistenten betreut die Abteilung für Pneumologie im Kinderzentrum Bethel Kinder und Jugendliche mit allen akuten und chronischen, angeborenen oder erworbenen Erkrankungen der Atemwege. In der speziell für diese Probleme ausgerichteten Tagesklinik wird die ambulante Behandlung der vielfältigen Probleme durch ein multiprofessionelles Team sichergestellt. Das diagnostische und therapeutische Angebot reicht von der Notfallbronchoskopie bei eingeatmeten Fremdkörpern bis zur speziellen Diagnostik bei Verdacht auf Mukoviszidose oder andere angeborene Lungenerkrankungen. Durch umfassende Lungenfunktionstests, allergologische Testungen, Schweiß- test, Bronchoskopien und Röntgendiagnostik kann eine gezielte Diagnose erhoben werden, um so für jedes Kind ein individuelles Behandlungskonzept entwickeln zu können. Je nach Krankheitsstadium gibt es im Kinderzentrum die Möglichkeit, stationär, teilstationär oder ambulant behandelt zu werden.

Beispiel Mukoviszidose

Diese Krankheit gehört zu den häufigsten angeborenen Stoffwechselkrankheiten. Es gibt derzeit zwar keine Heilung, aber das erfahrene Team im Kinderzentrum Bethel entwickelt für die jungen Patienten umfassende Behandlungsstrategien, die einen fast normalen Alltag ermöglichen. Wie erfolgreich die individuelle Betreuung ist, zeigt sich daran, dass die Lebenserwartung der Betroffenen rasant gestiegen ist und viele mittlerweile studieren oder in ihrem Beruf erfolgreich sind. Zur umfassenden Versorgung trägt maßgeblich die Zusammenarbeit von Ärzten mit Psychologinnen und Ernährungsberaterinnen und als Herzstück die Information und Weiterbildung der Eltern bei. In der Tagesklinik Allergie, Lunge, Bauch drücken die Erwachsenen gerne die Schulbank, um zu lernen, wie ihre Kinder in allen Lebenslagen entlastet und unterstützt werden können. Die Erfolgsgeschichte der Schulungen beginnt im Kinderzentrum Bethel bereits im Jahr 1993. Ein multiprofessionelles Team begann in dieser Zeit, Asthmaschulungen für Kinder und Jugendliche anzubieten. Hieraus haben sich weitere Schulungen für Neurodermitis, Anaphylaxie und Diabetes entwickelt.

Familie trainiert

An drei Tagen lernen die Betroffenen, was in ihren Lungen vorgeht, wie sie sich selbst mit und ohne Medikamente helfen können, und wie sie korrekt im Notfall und für die Dauerbehandlung inhalieren. Für die Eltern gibt es an diesen Tagen einen eigenen Unterricht. Zum Abschluss kommen die Familien wieder zusammen und trainieren gemeinsam in der Physiotherapie Übungen zum „richtigen Durchatmen“.

Behandlungsspektrum

  • Angeborenen Lungenfehlbildungen (z.B. Bronchiektasen)
  • Asthma bronchiale, insbesondere schweres Asthma
  • Bronchopulmonaler Dysplasie (BPD)
  • Chronisch-respiratorischer Insuffizienz, Heimbeatmung
  • Cystischer Fibrose/ Mukoviszidose
  • Funktionellen Atemstörungen (z.B. VCD)
  • Interstitiellen Lungenerkrankungen
  • Primärer Ziliendyskinesie (PCD)
  • Schlafbezogenen Atemstörungen
  • Tuberkulose

Unsere Leistungen

Lunge

  • Allergologische Testungen ab dem Säuglingalter
  • Rhinomanometrie (mit nasaler Provokation)
  • Schweißtest
  • Bronchoskopien
  • Röntgendiagnostik
  • Schulung von Eltern, Kindern und Jugendlichen in der langfristigen Therapie bei Asthma bronchiale (siehe Handzettel)
  • Allergiediagnostik mittels Haut- und Bluttestung
  • Asthmadiagnostik und -therapie
  • Bronchoskopie (flexibel und starr)
  • Hyposensibilisierung (Spezifische Immuntherapie)
  • Inhalationsschulung
  • Belastungstests bei V.a. Anstrengungs-Asthma
  • Lungenfunktionsuntersuchungen aller Art für Kinder ab ca. 3 Jahren (Bodyplethysmographie, Spirometrie, FENO, IOS-Messung, NO-Messung)
  • Operative Maßnahmen (Kinderchirurgie und Thoraxchirurgie)
  • Patientenschulung für Asthma
  • Schweißtest zum Ausschluss einer Cystischen Fibrose
  • Tuberkulintestung
  • Zilienfunktionsuntersuchung bei Verdacht auf PCD

Mukoviszidose

  • Schweißtest
  • Diagnostik und Therapie
  • Lungenfunktion
  • Beratung durch unsere Physiotherapie
  • Beratung durch unsere Ernährungsberaterin
  • Beratung durch unsere Sozialarbeiter
  • Psychologie und Psychotherapie
  • Hygieneberatung

Unsere Angebote

Sprechstunde in der Tagesklinik für Kinder-Pneumologie, -Gastroenterologie und -Allergologie

Tel.: 05 21 - 77 27 81 01

Die Auswahl der Station erfolgt anhand des Krankheitsbildes und des Alters underer Patienten.

Kontakt

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Kinderzentrum im Haus Gilead I
Burgsteig 13
33617 Bielefeld

Anfahrt

Notaufnahme für Neugeborene, Kinder und Jugendliche

Kinderzentrum im Haus Gilead I
Burgsteig 13
33617 Bielefeld

Tel: 0521 - 772 7 80 50
Tel: 0521 - 772 7 80 50

Anfahrt

Chefarztsekretariat

Tel: 0521 - 772 7 80 59
Tel: 0521 - 772 7 80 59
Fax: 05 21 - 772 7 80 60

kinderklinik@evkb.de

Chefarzt

Prof. Dr. med.
Eckard Hamelmann

zum Team

Das könnte Sie auch interessieren

Kinderzentrum

» mehr erfahren

Kinderchirurgie

» mehr erfahren

Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

» mehr erfahren

Kinderradiologie

» mehr erfahren

Neubau Kinderzentrum Bethel – Spendenprojekt

» mehr erfahren

Aktuelles aus unserer Klinik

» mehr erfahren

Forschung, Lehre, Weiterbildung

» mehr erfahren

Bewerben Sie sich! Arbeiten im EvKB

» mehr erfahren

FOCUS

In der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Evangelischen Klinikums Bethel werden der Chefarzt Prof. Dr. med. Martin Driessen und der Leitende Arzt der Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen Dr. Martin Reker von der Zeitschrift FOCUS in der Ärzteliste 2018 empfohlen. 

http://www.focus.de/

Mukoviszidose-Ambulanz

Unsere Kindertagesklinik wurde durch das Mukoviszidose-Institut und das Zentrum für Qualität und Management im Gesundheitswesen als Mukoviszidose-Ambulanz zertifiziert.

FOCUS

Das Evangelische Klinikum Bethel zählt laut Deutschlands größtem Krankenhausvergleich des FOCUS zu den besten Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen.

http://www.focus.de/

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Silber

Das Evangelische Klinikum Bethel hat 2017 und 2019 erneut die zweithöchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank