menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Bei urologischen Themen begegnen wir Ihnen mit einem Höchstmaß an Diskretion. Bei uns finden Sie High-tech-Medizin und Ansprechpartner, die effektiv helfen.

menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Bei urologischen Themen begegnen wir Ihnen mit einem Höchstmaß an Diskretion. Bei uns finden Sie High-tech-Medizin und Ansprechpartner, die effektiv helfen.

Urologie

Herzlich willkommen!

Urologische Beschwerden und Erkrankungen sind leider noch immer Tabuthemen. Sie sind häufig mit Scham verbunden und die Hemmschwelle der Betroffenen ist oftmals groß. Wir begegnen unseren Patienten mit besonderem Verständnis und immer mit dem Wissen: Menschen mit urologischen Erkrankungen kann auf vielfältige Weise geholfen werden.

Wir behandeln alle Erkrankungen des männlichen und weiblichen Harntrakts sowie des männlichen Genitals im Kindes- und Erwachsenenalter. Schwerpunkte liegen in der stationären und ambulanten Behandlung von Prostata-, Nierenzell-, Blasen-, Harnleiter-, Nierenbecken- und Hodenkrebs sowie Nebennierentumoren. Auch bei Inkontinenz, gutartiger Prostatavergrößerung, Harnsteinleiden und in der Kinderurologie sind wir hochkompetente und vertrauensvolle Ansprechpartner.

Unsere Klinik im Johannesstift ist ein Zentrum für computerassistierte und robotische Urologie und wurde von der Deutschen Krebsgesellschaft als Prostatakrebszentrum zertifiziert.

Forschung & Lehre

Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Jesco Pfitzenmaier

Lehrbeauftragter, Forschungsbeauftragter, Beauftragter für das Praktische Jahr, Chefarzt

 


Tel: 0521 | 772-75251

Tel: 0521 | 772-75251

jesco.pfitzenmaier@evkb.de

Shu Fon Muna

Lehrbeauftragter, Forschungsbeauftragter, Beauftragter für das Praktische Jahr, Leitender Oberarzt


Tel: 0521 | 772-75251

Tel: 0521 | 772-75251

shu-fon.muna@evkb.de

Weiterbildung

Facharztweiterbildung Urologie 60 Monate
Facharztzusatzweiterbildung Medikamentöse Tumortherapie 12 Monate
Facharztzusatzweiterbildung Andrologie 12 Monate

Veröffentlichungen

  • Combining open and laparoscopic surgery for partial nephrectomy. Pahernik S, Reiter M, Hatiboglu G, Huber J, Pfitzenmaier J, Haferkamp A, Hohenfellner M. J Endourol. 2011 May; 25(5):821-4. Epub 2011 Apr 19.
     
  • Treatment decision-making in localized prostate cancer: why patients chose either radical prostatectomy or external beam radiation therapy. Ihrig A, Keller M, Hartmann M, Debus J, Pfitzenmaier J, Hadaschik B, Hohenfellner M, Herzog W, Huber J. BJU Int. 2011 Mar 16. doi: 10.1111/j.1464-410X.2011.10082.x.
     
  • Prognostic variables for shockwave lithotripsy (SWL) treatment success: no impact of body mass index (BMI) using a third generation lithotripter. Hatiboglu G, Popeneciu V, Kurosch M, Huber J, Pahernik S, Pfitzenmaier J, Haferkamp A, Hohenfellner M. BJU Int. 2011 Feb 22. doi: 10.1111/j.1464-410X.2010.10007.x. 
     
  • PSA density lower cutoff value as a tool to exclude pathologic upstaging in initially diagnosed unilateral prostate cancer: impact on hemiablative focal therapy. Hofner T, Pfitzenmaier J, Alrabadi A, Pahernik S, Hadaschik B, Wagener N, Djakovic N, Haferkamp A, Hohenfellner M. World J Urol. 2010 Dec 31.
     
  • Enhancer of zeste homolog 2 (EZH2) expression is an independent prognostic factor in renal cell carcinoma. Wagener N, Macher-Goeppinger S, Pritsch M, Hüsing J, Hoppe-Seyler K, Schirmacher P, Pfitzenmaier J, Haferkamp A, Hoppe-Seyler F, Hohenfellner M. BMC Cancer. 2010 Oct 4;10:524.
     
  • Desmosomal plakophilins in the prostate and prostatic adenocarcinomas: implications for diagnosis and tumor progression. Breuninger S, Reidenbach S, Sauer CG, Ströbel P, Pfitzenmaier J, Trojan L, Hofmann I. Am J Pathol. 2010 May;176(5):2509-19. Epub 2010 Mar 26.
     
  • Prognostic factors influencing long-term survival of patients undergoing nephron-sparing surgery for nonmetastatic renal-cell carcinoma (RCC) with imperative indications. Haferkamp A, Kurosch M, Pritsch M, Hatiboglu G, Macher-Goeppinger S, Pfitzenmaier J, Pahernik S, Wagener N, Hohenfellner M. Ann Surg Oncol. 2010 Feb;17(2):544-51. Epub 2009 Dec 1.
     
  • Editorial comment. Pfitzenmaier J. J Urol. 2009 Oct;182(4):1363. Epub 2009 Aug 14. No abstract available
     
  • Functional results 1 year after laser vaporization of the prostate: the impact of age. Buse S, Pfitzenmaier J, Wagener N, Haferkamp A, Hohenfellner M. J Endourol. 2009 Aug;23(8):1339-42.
     
  • Hormonal therapy in the elderly prostate cancer patient. Pfitzenmaier J, Altwein JE. Dtsch Arztebl Int. 2009 Apr;106(14):242-7. Epub 2009 Apr 3. Review.
     
  • [Immunomodulatory treatment approaches for prostate cancer]. Reiter MA, Pfitzenmaier J, Hohenfellner M, Haferkamp A. Urologe A. 2009 Jul;48(7):755-63. Review. German.
     
  • Survival in prostate cancer patients > or = 70 years after radical prostatectomy and comparison to younger patients. Pfitzenmaier J, Pahernik S, Buse S, Haferkamp A, Djakovic N, Hohenfellner M. World J Urol. 2009 Oct;27(5):637-42. Epub 2009 Apr 26.
     
  • [Kidney injuries]. Pfitzenmaier J, Buse S, Haferkamp A, Pahernik S, Djakovic N, Hohenfellner M. Unfallchirurg. 2009 Mar;112(3):317-25; quiz 326. Review. German.
     
  • [LHRH analogues for the treatment of prostate cancer: an evidence level-based analysis]. Pfitzenmaier J, Altwein JE. Aktuelle Urol. 2009 Mar;40(2):100-8. Epub 2009 Feb 27. Review. German.
     
  • Urokinase-plasminogen-activator receptor expression in disseminated tumour cells in the bone marrow and peripheral blood of patients with clinically localized prostate cancer. Thomas C, Wiesner C, Melchior SW, Schmidt F, Gillitzer R, Thüroff JW, Pfitzenmaier J. BJU Int. 2009 Jul;104(1):29-34. Epub 2008 Dec 22.
     
  • Impact of preoperative haemoglobin concentrations on the efficiency of KTP-laser vaporization of the prostate. Buse S, Gilfrich C, Hatiboglu G, Huber J, Bedke J, Pfitzenmaier J, Haferkamp A, Hohenfellner M. World J Urol. 2009 Jun;27(3):405-9. Epub 2009 Jan 15.
     
  • Intestinal reconstruction of the lower urinary tract as a prerequisite for renal transplantation. Djakovic N, Wagener N, Adams J, Gilfrich C, Haferkamp A, Pfitzenmaier J, Toenshoff B, Schmidt J, Hohenfellner M. BJU Int. 2009 Jun;103(11):1555-60. Epub 2008 Dec 8.
     
  • Is the body mass index a predictor of adverse outcome in prostate cancer after radical prostatectomy in a mid-European study population? Pfitzenmaier J, Pritsch M, Haferkamp A, Jakobi H, Fritsch F, Gilfrich C, Djakovic N, Buse S, Pahernik S, Hohenfellner M. BJU Int. 2009 Apr; 103(7):877-82. Epub 2008 Oct 24.

Das könnte Sie auch interessieren

Prostatakrebszentrum

» mehr erfahren

Kontinenzzentrum

» mehr erfahren

Zentrum für computerassistierte und robotische Urologie

» mehr erfahren

Aktuelles aus unserer Klinik

» mehr erfahren

Forschung & Lehre

» mehr erfahren

Bewerben Sie sich! Arbeiten im EvKB

» mehr erfahren

Mitglied im Onkologischen Zentrum Bielefeld im EvKB

Zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO)

https://www.dgho.de/

Prostatakrebszentrum

Zertifiziertes Prostatakrebszentrum durch die Deutsche Krebsgesellschaft

https://www.krebsgesellschaft.de/ _blank - "weitere Informationen zur Deutschen Krebsgesellschaft"

DIN EN ISO 9001:2015

Zertifiziert nach aktueller Zertifizierungsvorgabe DIN EN ISO 9001:2015

https://www.wieso-cert.de/

FOCUS

Das Evangelische Klinikum Bethel zählt laut Deutschlands größtem Krankenhausvergleich des FOCUS zu den besten Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen.

http://www.focus.de/

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Silber

Das Evangelische Klinikum Bethel hat 2017 und 2019 erneut die zweithöchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/