menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Wenn der Mensch leidet, kann die Seele krank werden. Wir behandeln alle Arten von psychischen Erkrankungen und helfen Ihnen, wieder zu sich selbst zu finden.

Psychiatrie und Psychotherapie

Forschungsabteilung

Unsere klinische Forschung bringt sich aktiv in die fortlaufende Weiterentwicklung von Verständnis, Diagnostik und Therapie psychischer Störungen ein. Das multidisziplinäre Team – bestehend aus Psychologen, Pflegewissenschaftlern, Ärzten und Gesundheitsmanagern – steht in kontinuierlichem Austausch mit allen Abteilungen der Klinik und mit unseren zahlreichen Partnern.

Dr. rer. nat. Carolin Steuwe, M. Sc.

Dr. rer. nat. Carolin Steuwe

M.Sc. Psychologie


Tel: +49 521 | 772-78514

Tel: +49 521 | 772-78514

Fax: +49 521 | 772-78621

carolin.steuwe@evkb.de
mehr erfahren

  • Traumaassoziierte Störungen
  • Emotionsregulation
  • Traumagedächtnis
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungsabteilung und Psychologin auf der Station A7, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bethel, Bielefeld, seit 11/2012
  • Postgraduierten Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie (BIPP) seit 04/2013
  • Auslandsaufenthalt an der University of Western Ontario/Lawson Health Research Institute (Neuroimaging), London, Canada
  • Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes (02/2010-10/2012)
  • Psychologiestudium an der Universität Bielefeld (2007-2012)
  • Steuwe, C., Lanius, R. A., Frewen, P. A. (2014). Evidence for a Dissociative Subtype of PTSD by Latent Profile and Confirmatory Factor Analyses in a Civilian Sample. Depression & Anxiety, 12(8), 689-700.
     
  • Steuwe, C., Daniels, J., Frewen P. A., Densmore, M., Pannasch, S., Beblo, T., Reiss, J., Lanius , R. A. (2014). Effect of direct eye contact in PTSD related to interpersonal trauma - fMRI study of activation of an innate alarm system. Social Cognitive and Affective Neuroscience, 9(1), 88-97.
     
  • Driessen, M., Frommberger, U., Steuwe, C., & Schäfer, I. (2012). Traumaspezifische Diagnostik und Therapie in Psychiatrischen Institutsambulanzen in Deutschland-eine Umfrage der BDK und des Referates Psychotraumatologie der DGPPN. Psychiatrische Praxis, 39(05), 248-249.
     
  • Toepper, M., Steuwe, C., Beblo, T., Bauer, E., Boedeker, S., Thomas, C., Markowitsch, H. J., Driessen, M., & Sammer, G. (2014). Deficient Symbol Processing in Alzheimer Disease. Alzheimer Disease & Associated Disorders. [Epub ahead of print]

 

Kongressbeiträge und publizierte Abstracts
 

  • Steuwe, C., Toepper, M., Bauer, E., Piefke, M., Beblo, T. & Sammer, G. (2012). Symbolverarbeitung bei Patienten mit Demenz vom Alzheimer Typ. 29. Jahrestagung der Gesellschaft für Neuropsychologie. 
     
  • Steuwe, C., Daniel, J. K., Frewen, P. A., Densmore, M. & Lanius, R.A. (2014) Effect of Direct Eye Contact in PTSD Related to Interpersonal Trauma: PPI Analysis of Activation of an Innate Alarm System. Biological Psychiatry Annual meeting 2014.

Kontakt

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Forschungsabteilung
Haus Gilead IV
Remterweg 69/71
33617 Bielefeld

Tel: 05 21 - 772 7 03
Tel: 05 21 - 772 7 03
Fax: 05 21 - 772 7 85 11

sabine.urban@evkb.de

Anfahrt

Ansprechpartner

Prof. Dr. med.
Martin Driessen

Chefarzt

mehr erfahren

zum Team

Prof. Dr. rer. nat.
Thomas Beblo

Forschungsbeauftragter, Leiter der Forschungsabteilung

mehr erfahren

Sabine Urban

Organisation Forschungsabteilung

mehr erfahren

Video

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelles aus unserer Klinik

» mehr erfahren

Fortbildungsreihe "Neurozentrum Bethel"

» mehr erfahren

Psychiatrisches und Psychotherapeutisches Kolloquium

» mehr erfahren

FOCUS

In der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Evangelischen Klinikums Bethel werden der Chefarzt Prof. Dr. med. Martin Driessen und der Leitende Arzt der Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen Dr. Martin Reker von der Zeitschrift FOCUS in der Ärzteliste 2018 empfohlen. 

http://www.focus.de/

DGPPN

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie wurde von der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde als Weiterbildungszentrum für Psychiatrie und Psychotherapie zertifiziert.

https://www.dgppn.de/

FOCUS

Das Evangelische Klinikum Bethel zählt laut Deutschlands größtem Krankenhausvergleich des FOCUS zu den besten Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen.

http://www.focus.de/

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Silber

Das Evangelische Klinikum Bethel hat 2017 und 2019 erneut die zweithöchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/