menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Wenn der Mensch leidet, kann die Seele krank werden. Wir behandeln alle Arten von psychischen Erkrankungen und helfen Ihnen, wieder zu sich selbst zu finden.

Psychiatrie und Psychotherapie

Herzlich willkommen in unserer Klinik!

Menschen aus Bielefeld, die an akuten psychischen Erkrankungen leiden, finden bei uns kompetente Hilfe. Unsere Klinik deckt das Gesamtgebiet der Psychiatrie und Psychotherapie ab. Mit spezialisierten Abteilungen und mit biologischen, psychotherapeutischen und sozialpsychiatrischen Behandlungsansätzen halten wir für unsere Patienten maßgeschneiderte Behandlungsangebote bereit. Mit unseren stationären, teilstationären und ambulanten Angeboten ist unsere Klinik an verschiedenen Orten der Stadt zu finden und suchen Patienten sogar in ihrem Zuhause auf.

Ambulante Suchthilfe Bethel

Die Ambulante Suchthilfe Bethel – ehemals Hellweg-Zentrum für Beratung und Therapie (HZBT) – ist mit der Fachstelle Sucht und der Fachstelle Glücksspielsucht spezialisiert auf die Beratung von Alkohol- und Medikamentenabhängigen, von Glückspielsüchtigen und Menschen mit pathologischem Computergebrauch.

Wir bieten ein differenziertes, auf die einzelnen Suchtmittel abgestimmtes Beratungs- und Behandlungsangebot. Auch Angehörige und nahe Bezugspersonen finden bei uns Unterstützung. Zudem ist uns die Präventionsarbeit in Schulen, Gemeinden und Betrieben ein besonderes Anliegen.

Die Beratung ist kostenfrei und unsere Mitarbeitenden unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.

Wenn Alkohol und Medikamente zum Problem werden, erhalten Betroffene und Angehörige in der Ambulanten Suchthilfe Bethel zuverlässig Rat und Unterstützung. Der Zugang zum Angebot erfolgt im persönlichen Gespräch mit unseren Beratern. Dort werden individuelle Hilfemöglichkeiten aufgezeigt und ein Austausch mit anderen Betroffenen gefördert.

Angebote

  • Beratung: individuelle Beratung für Betroffene, Angehörige und Familien, Hilfe in Krisensituationen
  • Behandlung: Durchführung der ambulanten Rehabilitation Sucht für Alkohol- und Medikamentenabhängige (anerkannt von der Deutschen Rentenversicherung)
  • Vermittlung: Vorbereitung und Vermittlung in stationäre Entzugs- und Entwöhnungsbehandlungen sowie Kombinationsbehandlungen
  • Nachsorge: Gruppenangebot für Patienten nach einer stationären Entwöhnungsbehandlung (anerkannt von der Deutschen Rentenversicherung)
  • Zusammenarbeit mit den Selbsthilfegruppen Freundeskreise Bielefeld und Blaues Kreuz Brackwede

Das Angebot wird in enger Zusammenarbeit mit Ärzten, Krankenkassen und anderen Sozialleistungsträgern durchgeführt. Die Fachstelle Sucht ist Mitglied im Ev. Fachverband Sucht Rheinland Westfalen-Lippe, in der Arbeitsgemeinschaft Suchthilfe Bielefeld und im Arbeitskreis betriebliche Suchtkrankenhilfe und Gesundheitsförderung Ostwestfalen-Lippe.

Die Fachstelle Glücksspielsucht unterstützt Menschen, für die das Glücksspiel oder die Nutzung des Internets zum Problem geworden sind. Sie bietet ein differenziertes, auf das jeweilige Krankheitsbild bezogenes Beratungs- und Behandlungsangebot für Betroffene und Angehörige.

Angebote

  • Motivation: Informations- und Motivationsgruppe für Glücksspieler
  • Beratung: individuelle Beratung für Betroffene, Angehörige, Familien und sonstige Bezugsgruppen
  • Hilfe in Krisensituationen
  • Behandlung: Durchführung der "ambulanten Rehabilitation Sucht" für pathologische Glücksspieler (anerkannt von der Deutschen Rentenversicherung)
  • Vermittlung: Vorbereitung und Vermittlung in ambulante und stationäre Therapien sowie Kombinationsbehandlungen
  • Nachsorge: Gruppenangebot für Patienten nach einer erfolgten stationären Entwöhnungsbehandlung (anerkannt von der Deutschen Rentenversicherung)
  • Gruppen: Gruppe für Angehörige von GlücksspielernZusammenarbeit mit der Spielerselbsthilfegruppe Game Over

Die Präventionsarbeit in Schulen, Gemeinden und Betrieben ist uns ein besonderes Anliegen. Das Angebot wird in enger Zusammenarbeit mit Ärzten, Krankenkassen und anderen Sozialleistungsträgern durchgeführt. Die Fachstelle Glücksspielsucht ist Mitglied im Ev. Fachverband Sucht Rheinland Westfalen Lippe, im Fachverbandes Glücksspielsucht und in der Arbeitsgemeinschaft Suchthilfe Bielefeld. Wichtige Informationen, Materialien und Fortbildungsangebote finden Sie bei der Landesfachstelle Glücksspielsucht NRW.

Die Beratung ist kostenfrei und unsere Mitarbeitenden unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht. Für einen individuellen Termin können Sie uns gern anrufen. Auch eine telefonische Beratung ist möglich: In unserer offenen Sprechstunde stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Die Fachstelle Glücksspielsucht bietet darüber hinaus eine Online-Beratung an und ist ebenso über das Beratungsportal der Diakonie der Ev. Kirche Deutschland erreichbar.

Fachstelle Sucht

offene Sprechstunde
Montag, 15:00 bis 17:00 Uhr
Tel: 05 21 - 7 72 7 87 52 (Sekretariat)

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen auch einen individuellen Termin.

 

Fachstelle Glücksspielsucht

offene Sprechstunde
Montag, 15:00 bis 17:00 Uhr
Tel: 05 21 - 7 72 7 87 52 (Sekretariat)

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen auch einen individuellen Termin.

Die Fachstelle Glücksspielsucht bietet darüber hinaus eine Online-Beratung an und ist ebenso über das Beratungsportal der Diakonie der Ev. Kirche Deutschland erreichbar.

mehr erfahren

Besuchen auch die Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht Nordrhein-Westfalen im Internet unter www.gluecksspielsucht-nrw.de oder rufen Sie unsere Infolines Glücksspielsucht an:

Hotline Glücksspielsucht
Kostenfreie Experten-Hotline für Glücksspielsüchtige und Angehörige
Tel: 0800 - 0776 611

Frank Gauls

Leitung Ambulante Suchthilfe Bethel, Diplom-Sozialarbeiter


Tel: 05 21 - 7 72 7 87 69

Tel: 05 21 - 7 72 7 87 69

frank.gauls@evkb.de

Kontakt

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Haus Gilead IV
Remterweg 69/71
33617 Bielefeld

Tel: 05 21 - 772 7 04
Tel: 05 21 - 772 7 04
Fax: 05 21 - 772 7 71 14

Haus Gilead III
Bethesdaweg 12
33617 Bielefeld

Tel: 05 21 - 772 7 03
Tel: 05 21 - 772 7 03
Fax: 05 21 - 772 7 71 11

Psychiatrische Institutsambulanz (PIA)

Gadderbaumer Straße 33
33602 Bielefeld

Tel: 05 21 - 772 7 85 26
Tel: 05 21 - 772 7 85 26

psych-ambulanz@evkb.de

Chefarzt

Prof. Dr. med.
Martin Driessen

zum Team

Video

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelles aus unserer Klinik

» mehr erfahren

Nichtrauchen kann man lernen! Kurse zur Rauchentwöhnung

» mehr erfahren

Fortbildungsreihe "Neurozentrum Bethel"

» mehr erfahren

Psychiatrisches und Psychotherapeutisches Kolloquium

» mehr erfahren

Kanu – Gemeinsam weiterkommen

» mehr erfahren

FOCUS

In der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Evangelischen Klinikums Bethel werden der Chefarzt Prof. Dr. med. Martin Driessen und der Leitende Arzt der Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen Dr. Martin Reker von der Zeitschrift FOCUS in der Ärzteliste 2018 empfohlen. 

http://www.focus.de/

DGPPN

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie wurde von der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde als Weiterbildungszentrum für Psychiatrie und Psychotherapie zertifiziert.

https://www.dgppn.de/

FOCUS

Das Evangelische Klinikum Bethel zählt laut Deutschlands größtem Krankenhausvergleich des FOCUS zu den besten Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen.

http://www.focus.de/

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Silber

Das Evangelische Klinikum Bethel hat 2017 und 2019 erneut die zweithöchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/