menschlich.
menschlich.
Unser gesamtes Denken und Handeln ist durch christliche Werte geprägt. Wir leben Toleranz und Menschlichkeit bei unserer Arbeit – jeden Tag.
führend.
führend.
Als eines der größten Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen bieten wir in der Breite und Spitze herausragende medizinische Leistungen und Forschungsschwerpunkte.
kompetent.
kompetent.
Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Deshalb setzen wir unser Fachwissen und jahrelange Erfahrung dafür ein, dass Sie schnell wieder gesund werden.

Qualitätsmanagement

Herzlich willkommen!

Die Qualität im Medizin- und Gesundheitswesen ist von enormer Wichtigkeit. Deshalb sind auch seit 2004 qualitätssichernde Maßnahmen für Krankenhäuser vorgeschrieben. Ziel eines umfassenden Qualitätsmanagements ist es, Patienten eine optimierte Sicherheit zu bieten. Dafür werden Abläufe im Krankenhaus kontinuierlich verbessert. Im Mittelpunkt stehen dabei Fachkompetenz, Hygiene, Sicherheit, Service, Kontinuität und vor allem das persönliche Engagement gegenüber den Patienten.

Für die bestmögliche Versorgung

Die Arbeit im Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) entspricht den Standards der Norm DIN ISO 9001:2008 bzw. DIN ISO 9001:2015. Die Zertifikate unserer Kliniken wurden durch eine unabhängige Zertifizierungsstelle nach erfolgreicher Überprüfung verliehen. Wir bieten unseren Patienten damit ein Höchstmaß an Verlässlichkeit, da strenge Vorgaben erfüllt werden.

Qualitätsmanagement ist ein Prozess, der kontinuierlichen Verbesserungen unterliegt. So optimieren wir beispielsweise systematisch die Abläufe und Methoden in unserer Patientenversorgung für noch bessere medizinische Ergebnisse. Die erfolgreichen Re-Zertifizierungen sind ein Beleg für den stetigen Verbesserungsprozess. Dazukommende Zertifizierungen von medizinischen Fachgesellschaften bestätigen zusätzlich die Kompetenzen.

Krankenhäuser haben die Pflicht, Qualitätsberichte zu erstellen und zu veröffentlichen. Diese sind nicht nur für unsere Partner – die niedergelassenen Ärzte, Krankenkassen bzw. Kassenärztlichen Vereinigungen – interessant, sondern können auch den Patienten als wertvolle Informationsquelle dienen. Neben der Lage, der Zahl der Mitarbeiter und den Fachbereichen informieren Qualitätsberichte etwa auch über Untersuchungsmethoden.

Zertifizierte und akkreditierte Einrichtungen im EvKB

Qualitätsnachweise im EvKB

Die Basis unseres umfassenden Qualitätsmanagementsystems ist die konsequente Umsetzung der DIN ISO 9001 in aktueller Form in all unseren Kliniken und Abteilungen. Zusätzliche Zertifizierungen von Fachgesellschaften bestätigen das hohe Niveau unserer Arbeitsqualität bei der medizinischen Versorgung von Patienten.

Im EvKB sind nach DIN ISO 9001:2015 zertifiziert:

  • die Klinik für Urologie
  • die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie
  • die Abteilung für Fort- und Weiterbildung

Im EvKB sind nach DIN ISO 9001:2008 zertifiziert:

  • die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • die medizinische und medizinisch-berufliche Rehabilitation, Krankenhaus Mara
  • das Bauchzentrum Bielefeld
  • das Lungenzentrum Bethel
  • die Klinik für Innere Medizin, Hämatologie/Onkologie, Stammzelltransplantation und Palliativmedizin und Studienzentrale
  • die Zentrale Sterilgutversorgung (ZSVA, zusätzlich nach DIN ISO 13485:2012/AC:2012)
  • die Sozialberatung im Haus Gilead I, im Kinderzentrum und im Johannesstift
  • das Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie, Neuroradiologie und Kinderradiologie

Folgende Kliniken und Abteilungen wurden nach den Vorgaben verschiedener Fachgesellschaften zertifiziert beziehungsweise akkreditiert:

  • das Prostatakrebszentrum Bielefeld (DKG)
  • das Tumorzentrum Bielefeld durch die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO) als Onkologisches Zentrum
  • die Klinik für Thoraxchirurgie durch die Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie (DGT) als Kompetenzzentrum für Thoraxchirurgie
  • Interdisziplinäres Zentrum für Dialyse-Zugänge (DGA, DGfN, DeGIR/ DRG und DGG)
  • die Klinik für Innere Medizin, Hämatologie/Onkologie, Stammzelltransplantation und Palliativmedizin durch die European Society for Medical Oncology (ESMO) als Designated Center of Integrated Oncology and Palliative Care
  • die Klinik für Gefäßmedizin durch die Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie
  • die Schlaganfallstationen (Stroke Units) der Klinik für Neurologie durch die deutsche Schlaganfall-Gesellschaft und die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe
  • der Krankenhausstandort Johannesstift als Wundzentrum sowohl für stationäre wie auch ambulante Behandlung durch die Initiative Chronische Wunden e.V.
  • das neurologische Schlaflabor durch die Deutsche Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung
  • das Schlaflabor der Klinik für Innere Medizin, Pneumologie und Intensivmedizin durch die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM)
  • die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin durch das Mukoviszidose-Institut und das Zentrum für Qualität und Management im Gesundheitswesen als Mukoviszidose-Ambulanz (Cystische-Fibrose-Einrichtung)
  • die Abteilung für Nephrologie und Diabetologie als Hypertonie-Zentrum durch die Deutsche Hochdruckliga (DHL)
  • das Traumazentrum als überregionales Traumazentrum des Netzwerks OWL durch die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
  • Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie im EvKB für die Behandlung von Schwerstverletzten nach Arbeitsunfällen (DGU)
  • die medizinisch-berufliche Rehabilitation im Krankenhaus Mara durch Reha-Kultur
  • die Ernährungsberatung als Behandlungszentrum für Diabetes Typ I und Typ II im Haus Gilead I

In folgenden Bereichen wurden Risikoaudits durch die Gesellschaft für Risikoberatung durchgeführt:

  • OP-Bereich im Haus Gilead I
  • Zentrale Notaufnahmen (Haus Gilead I und Johannesstift)
  • Klinik für Kinderchirurgie

Folgende Zentren, Kliniken und Stationen haben eine uneingeschränkte Empfehlung des britischen Verteidigungsministeriums erhalten. Damit ist das EvKB in den jeweiligen Fachbereichen die bevorzugte Versorgungseinrichtung für die britischen Streitkräfte sowie deren Angehörige in Ostwestfalen-Lippe:

  • die Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin, Transfusionsmedizin und Schmerztherapie
  • die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie
  • die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • die Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie
  • das Bauchzentrum
  • die Klinik für Augenheilkunde
  • die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
  • die Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
  • die Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
  • die Klinik für Urologie
  • die Station B1 in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Anregungen und Kritik

Wir möchten unser Krankenhaus für unsere Patienten noch besser machen. Dabei können Sie helfen: Ihre Meinung, Ihre kritischen Anmerkungen, Ihre Ideen, aber auch Ihr Lob sind unverzichtbare Impulse und Denkanstöße für unser Handeln. 

Wir freuen uns über Ihren Anruf bei unserer
Patienten-Hotline:
Tel.: 05 21 - 77 27 77 77
(montags bis freitags
von 8:00 bis 12:00 Uhr)
hotline@evkb.de

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Patientenfürsprecher

Weitere Ansprechpartner für Fragen, Kritik und Anregungen sind unsere unabhängigen Patientenfürsprecher. Kontaktinformationen finden Sie hier.

FOCUS

Das Evangelische Klinikum Bethel zählt laut Deutschlands größtem Krankenhausvergleich des FOCUS zu den besten Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen.

http://www.focus.de/

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Silber

Das Evangelische Klinikum Bethel hat 2017 die zweithöchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank