Bertelsmann spendet zu Weihnachten erneut 25.000 Euro für Initiative „Der Weg nach Hause“
AKTUELLES
Bertelsmann spendet zu Weihnachten erneut 25.000 Euro für Initiative „Der Weg nach Hause“

Das internationale Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen Bertelsmann spendet zum 17. Mal in Folge zu Weihnachten 25.000 Euro an das...

» mehr erfahren
Große Geste für junge Patienten – Arminia Bielefeld besucht Kinderzentrum Bethel
AKTUELLES
Große Geste für junge Patienten – Arminia Bielefeld besucht Kinderzentrum Bethel

Große Geste: Mit voller Mannschaftsstärke, Trainerteam und Geschäftsführung hat der DSC Arminia Bielefeld junge Patientinnen und Patienten im...

» mehr erfahren
Heute ist Weltfrühgeborenentag: Oskar und Liam mögen keinen Stress
AKTUELLES
Heute ist Weltfrühgeborenentag: Oskar und Liam mögen keinen Stress

Fast jede zehnte Schwangerschaft weltweit endet mit einer Frühgeburt. Am 17. November ist der weltweite Frühgeborenentag, an dem auf die besonderen...

» mehr erfahren
Blutspendedienst Bethel am Johannesstift
AKTUELLES
Blutspendedienst Bethel am Johannesstift

Blutspenden sind überlebenswichtig und werden nach wie vor dringend benötigt! Der Blutspendedienst Bethel hat auf den Mangel reagiert.

» mehr erfahren
7.000 Besucher beim Tag der offenen Tür im neuen Kinderzentrum Bethel
AKTUELLES
7.000 Besucher beim Tag der offenen Tür im neuen Kinderzentrum Bethel

Mit Fotogalerie - Was für ein toller Tag: Am Sonntag haben mehr als 7.000 interessierte Besucherinnen und Besucher den Neubau des Kinderzentrums...

» mehr erfahren
Gemeinsame erste Minuten an der Nabelschnur
AKTUELLES
Gemeinsame erste Minuten an der Nabelschnur

Rollende Intensivstation verbessert Versorgung von Frühgeborenen

» mehr erfahren
menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Wenn die Jüngsten krank sind, leidet die Familie. Unser Können und unser Team ermöglichen, dass Ihr Kind schnell wieder gesund und munter wird.

Kinder- und Jugendmedizin

Herzlich willkommen in unserer Klinik!

Mit einem breiten Behandlungsspektrum und hervorragenden Leistungen in der Diagnostik und Therapie sämtlicher akuter sowie chronischer Erkrankungen ist unsere Universitätsklinik verlässliche Ansprechpartnerin für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern. Für die modernsten diagnostischen und therapeutischen Verfahren hat unsere Klinik einen sehr hohen Ausstattungsstandard und arbeitet auf wissenschaftlich höchstem Niveau sowie auf Basis der aktuellen Leitlinien. So behandeln wir jedes Jahr 40.000 junge Patienten stationär, als Notfallpatienten in der Notaufnahme oder ambulant in unseren Spezialsprechstunden. Unserer Kompetenz vertrauen unsere jungen Patienten und ihre Eltern weit über die Grenzen Ostwestfalen-Lippes hinaus. Unsere Klinik gehört zum Kinderzentrum im Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) und ist eine der größten Kinderkliniken Deutschlands.

Ambulanz für Post-COVID, weitere postinfektiöse Fatiguesyndrome sowie ME/CFS

Für die komplexen und vielfältigen Symptome von Kindern und Jugendlichen im Nachgang an virale Infektionen, u.a. mit dem Coronavirus SARS-CoV2, hält die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin am EvKB mit einer Ambulanz für Post-COVID, weitere postinfektiöse Fatiguesyndrome sowie das komplexe Krankheitsbild der Myalgischen Enzephalomyelitis/Chronisches Fatiguesyndrom (ME/CFS) ein besonderes interdisziplinäres und interprofessionelles Angebot vor. Es besteht eine enge Kooperation zum Chronic Fatigue Centrum für Junge Menschen (MCFC) der TU München sowie weiteren Zentren in Deutschland. Wir versorgen mittlerweile eine Vielzahl von ME/CFS-Erkrankten und gehören hier zu den größten Ambulanzen für Kinder und Jugendliche deutschlandweit.

Achtung: Termine können nur vereinbart werden, wenn eine Einweisung eines Kinderarztes in die Tagesklinik vorliegt!

Behandelt werden

  • Post-COVID: Gesundheitliche Beschwerden, die jenseits der akuten Krankheitsphase einer SARS-CoV-2-Infektion von 12 Wochen fortbestehen oder neu aufgetreten sind und nicht anderweitig erklärt werden können.
  • Postinfektiöse Fatiguesyndrome, z.B. nach EBV, Influenza oder Infektion mit unbekanntem Erreger, in Einzelfällen auch nach Impfung
  • Myalgische Enzephalomyelitis/Chronisches Fatiguesyndrom (ME/CFS)

Wesentliche Leitsymptome

  • Körperliche Erschöpfung (Fatigue)
  • Konzentrations- und Gedächtnisprobleme (Brain Fog)
  • Verschlimmerung der Symptome nach Überlastung (Post-Exertionelle Malaise, PEM)
  • Kreislaufprobleme mit Schwindel und Herzrasen, insbesondere in aufrechter Haltung (z.B. POTS)
  • Verdauungsprobleme, Hautausschläge (z.B. MCAS)
  • Schlafstörungen
  • Schmerzen aller Art
  • Psychische Belastungen

Wesentlich ist eine entsprechende Differentialdiagnostik. Für die notwendigen Untersuchungen und bei weiterem organspezifischem Behandlungsbedarf erfolgt eine entsprechende Rücksprache und Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen im Haus (Neuropädiatrie, Kinderpneumologie, Kindergastroenterologie, Kinder- und Jugendpsychosomatik und -psychotherapie, Kinderkardiologie, Kinderradiologie). 

Es besteht die Möglichkeit des Mitwirkens an deutschlandweiten Post-Covid sowie ME/CFS Registern.
Zwischen Oktober 2022 und August 2023 wurde die Behandlung in der Ambulanz auch wissenschaftlich im Rahmen eines Forschungsprojekts mit der Medizinischen Fakultät der Universität Bielefeld begleitet. Auf freiwilliger Basis wird im Rahmen der coverCHILD Telemonitoring Studie untersucht, inwiefern die reguläre Betreuung in einer pädiatrischen Post-/Long-Covid Spezialambulanz durch ein telemedizinisches Monitoring aus App und Sensoren bei Kindern im Alter zwischen 12 und 17 Jahren ergänzt werden kann. Weitere wissenschaftliche Studien sind in Planung.

Im Team

Die Post- und Long-COVID-Ambulanz wird in enger Kooperation mit der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie am EvKB geführt.

Videos

logo!, neuneinhalb, die WDR Lokalzeit oder der WDR Westblick – über unsere Post- und Long-COVID-Ambulanz haben bereits viele Medien berichtet:

Audio | Podcast

 

Die Maus: Ben hat Post-COVID

Hier geht's zu den Podcasts

Neugier genügt: Post Covid bei Kindern und Jugendlichen

WDR 5 vom 19.01.2024

Podcast hier direkt anhören:

 

WDR Nachrichten

Podcast hier direkt anhören.

Kontakt / Sprechstunde

Tagesklinik für Kinder-Pneumologie, -Gastroenterologie und -Allergologie
Kinderzentrum Bethel
Grenzweg 10
33617 Bielefeld
Anfahrt
Tel.: 0521 772-78101
mehr erfahren


Sammy-Mobil

Shuttle-Service für Patientinnen und Patienten, Eltern und Angehörige

Kostenloser Pendelverkehr zwischen dem neuen Kinderzentrum und Haus Gilead I

Werktags von 7:30 bis 17:00 Uhr

Kontakt

Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin

Kinderzentrum Bethel
Grenzweg 10
33617 Bielefeld

Anfahrt

Notaufnahme Kinderzentrum (NoKi)

Kinderzentrum Bethel
Grenzweg 10
33617 Bielefeld

Tel: 0521 772-705
Tel: 0521 772-705

Anfahrt

Chefarztsekretariat

Tel: 0521 772-78059
Tel: 0521 772-78059
Fax: 0521 772-78060

kinderklinik@evkb.de

Klinikdirektor

Univ.-Prof. Dr. med.
Eckard Hamelmann

zum Team

FOCUS empfiehlt

Univ.-Prof. Dr. med. Eckard Hamelmann wird auf der FOCUS-Ärzteliste 2022 als Top-Mediziner in den Bereichen Asthma, Neurodermitis und Nahrungsmittelunverträglichkeit geführt. Unser Klinikum gilt als Top-Adresse unter allen Krankenhäusern bundesweit und in NRW.

Das könnte Sie auch interessieren

Kinderzentrum

» mehr erfahren

Klinik für Kinderchirurgie und Kinder- und Jugendurologie

» mehr erfahren

Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

» mehr erfahren

Notaufnahme Kinderzentrum (NoKi)

» mehr erfahren

Kinderradiologie

» mehr erfahren

Neubau Kinderzentrum Bethel – Spendenprojekt

» mehr erfahren

Aktuelles aus unserer Klinik

» mehr erfahren

Fort- und Weiterbildung

» mehr erfahren

Bewerben Sie sich! Arbeiten im EvKB

» mehr erfahren

Unsere Auszeichnungen

Mukoviszidose-Ambulanz

Unsere Kindertagesklinik wurde durch das Mukoviszidose-Institut und das Zentrum für Qualität und Management im Gesundheitswesen als Mukoviszidose-Ambulanz zertifiziert.

Epilepsie-Ambulanz

Die Tagesklinik für Neuropädiatrie in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Evangelischen Klinikum Bethel wurde von der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie zertifiziert als Epilepsie-Ambulanz.

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Gold

Mit dem Gold-Zertifikat für die Jahre 2022 und 2023 hat das Evangelische Klinikum Bethel die höchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank