menschlich.
menschlich.

Unser gesamtes Denken und Handeln ist durch christliche Werte geprägt. Wir leben Toleranz und Menschlichkeit bei unserer Arbeit – jeden Tag.

führend.
führend.

Als eines der größten Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen bieten wir in der Breite und Spitze herausragende medizinische Leistungen und Forschungsschwerpunkte.

kompetent.
kompetent.

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Deshalb setzen wir unser Fachwissen und jahrelange Erfahrung dafür ein, dass Sie schnell wieder gesund werden.

EvKB geht auf Nummer sicher: Weltfrauentag auf Gilead verschoben

Die weitere Verbreitung des Coronavirus in NRW veranlasst das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) den Tag der Frauengesundheit am Sonntag, den 08. März, dem Weltfrauentag, abzusagen. Der besondere Tag sollte im Haus Gilead I in Bethel inklusive Führungen durch die Frauenklinik stattfinden. Die Absage ist eine reine Vorsichtmaßnahme, um Patientinnen und Patienten im Krankenhaus und auch die Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung zu schützen. In jedem Fall wird das umfangreiche Programm nachgeholt. So wie es eine flächendeckende Entwarnung in Sachen Corona-Virus gibt, wird ein neuer Termin bekanntgegeben.

Der Weltfrauentag am Sonntag, den 8. März 2020, sollte das erste Mal mit einer Veranstaltung für Frauengesundheit im Haus Gilead I gefeiert werden. Ein kurzweiliges Veranstaltungsangebot hatte die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im EvKB auf die Beine gestellt – spannende Vorträge, eine unterhaltsame Promi-Lesung und Mitmachaktionen sollten angeboten werden.

Es war geplant, diesen besonderen Tag direkt im EvKB stattfinden zu lassen und stündlich umfassende Führungen durch die Frauenklinik anzubieten. Zwar ist die Enttäuschung bei den Organisatorinnen groß, aber als vorausschauende Vorsichtsmaßnahme wird der Tag abgesagt. Auch wenn sich die ersten begründeten Verdachtsfälle in Bielefeld vom Wochenende nicht bestätigt haben, zeichnet sich auch in OWL eine Corona-Situation ab, die niemand sicher einschätzen kann. Sobald ein bestätigter COVID-19-Fall in Bielefeld auftritt, sollen die Spezial-Notaufnahmen für den Corona-Virus geöffnet werden. Sie befinden sich in unmittelbarer Nähe zu den Räumlichkeiten des Tags der Frauengesundheit. „Das Übertragungsrisiko für unsere Patienten und unsere Besucherinnen wäre dann einfach zu groß. Deshalb haben wir uns entschieden, kein Risiko einzugehen und die Veranstaltung am kommenden Sonntag vorsorglich abzusagen“, erklärt Prof. Dr. Constanze Banz-Jansen, Chefärztin der Frauenklinik am EvKB, die Gründe für diese Vorsichtsmaßnahme.

„Wir hoffen sehr auf das Verständnis aller für diese Absage. Aber verschoben ist nicht aufgehoben. Das interessante Programm rund um die Frauengesundheit steht und sowie sich die Situation rund um das neue Corona-Virus flächendeckend entspannt hat, wird ein neuer Termin festgelegt“, verspricht die Chefärztin.

Zurück

Pressekontakt

Sandra Gruß

Leitung Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77066

Tel: 0521 772-77066

sandra.gruss@evkb.de

Cornelia Schulze

Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77060

Tel: 0521 772-77060

cornelia.schulze@evkb.de

Manuel Bünemann

Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77063

Tel: 0521 772-77063

manuel.buenemann@evkb.de

FOCUS

Im größten Krankenhausvergleich des FOCUS zählt das Evangelische Klinikum Bethel zu den besten Krankenhäusern bundesweit und belegt Platz 5 der besten Kliniken in Nordrhein-Westfalen.

Stern

Das Wochenmagazin Stern führt das EvKB im Johannesstift in der Liste der besten Krankenhäuser Deutschlands. In der Ausgabe 25/2020 erreicht der EvKB-Standort in Bielefeld-Schildesche Platz 73 von insgesamt 1.450 bewerteten Krankenhäusern.

https://www.stern.de/

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Gold

Mit dem Gold-Zertifikat für die Jahre 2020 und 2021 hat das Evangelische Klinikum Bethel die höchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank