menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.
Das Herz pumpt das Blut durch den Körper, die Nieren reinigen es. Wir unterstützen Ihr Herz und Ihre Nieren bei der Arbeit. Vertrauen Sie auf unsere Kompetenz!
menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.
Das Herz pumpt das Blut durch den Körper, die Nieren reinigen es. Wir unterstützen Ihr Herz und Ihre Nieren bei der Arbeit. Vertrauen Sie auf unsere Kompetenz!

Innere Medizin, Kardiologie, Nephrologie und Diabetologie

Herzlich willkommen in unserer Klinik!

In unserer Klinik finden Patienten mit Krankheiten des Herzens, des Kreislaufs und des Gefäßsystems kompetente Hilfe. In der Behandlung von Herzerkrankungen wurden in den letzten Jahren große Fortschritte erzielt. Bei uns kommt die moderne Kardiologie den Patienten zugute, die notfallmäßig, vorbeugend und geplant bei uns behandelt werden. In der Abteilung für Nephrologie und Diabetologie betreuen wir seit über 40 Jahren Patienten mit Nierenerkrankungen und Bluthochdruck. Wegen der großen Bedeutung einer begleitenden Zuckerkrankheit, die auch in einer Erkrankung der Nieren ihren Ursprung haben kann, stellt die Diabetologie einen weiteren Schwerpunkt dar.

Unsere Klinik bietet ein hochspezialisiertes Team, das in allen Bereichen den Anspruch hat, exzellente Behandlungen durchzuführen.

Über uns

Unsere Klinik arbeitet eng mit den anderen internistischen Kliniken des EvKB zusammen. Auf diese Weise können auch Patienten mit Problemen verschiedener Organsysteme (zum Beispiel Lungenerkrankungen und Rechtsherzbelastung) kompetent behandelt werden. Auch die Zusammenarbeit zwischen Kardiologie und Neurologie ist sehr eng, da viele Patienten mit Schlaganfall auf der Stroke Unit (Schlaganfallstation) als Ursache Herzrhythmusstörungen haben, insbesondere Vorhofflimmern. In der Therapie von Gefäßerkrankungen arbeiten wir sehr eng mit unseren interventionell tätigen Radiologen und den Gefäßchirugen zusammen. Darüber hinaus kooperiert unsere Klinik partnerschaftlich mit dem Herzzentrum NRW in Bad Oeynhausen.

Die Kardiologie und die Abteilung für Nephrologie und Diabetologie arbeiten eigenständig und unabhängig, was dem Ziel der Spezialisierung auch innerhalb unserer Klinik entspricht.

Team

In unserer Klinik stehen 14 Fachärzte für Innere Medizin zur Verfügung, die sich schwerpunktmäßig in den Bereichen Kardiologie, Nephrologie, Diabetologie oder Intensivmedizin weitergebildet haben. Gemeinsam mit einem hochkompetenten Team der Gesundheits- und Krankenpflege stellt die optimale Behandlung unserer Patienten die oberste Priorität dar. Mit weiteren Berufsgruppen bieten wir unseren Patienten im Haus Gilead I und im Johannesstift ein breites Spektrum begleitender Angebote.

Abteilung für Kardiologie

Privatdozent Dr. med.

Privatdozent Dr. med. Carsten W. Israel

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie


Tel: 0521 | 772-77525

karin.goette@evkb.de

Privatdozent Dr. med. Carsten W. Israel wurde 1967 in Hagen/Westfalen geboren und legte 1992 das Staatsexamen an der Ruhr-Universität Bochum ab, wo er im gleichen Jahr auch promovierte.

Von 1992 bis 1999 arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent an der Universitätsklinik Bochum im St. Josef-Hospital, wo er unter Prof. Ricken seine Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin absolvierte. Ab 1998 gehörte er der Klinik für Kardiologie unter dem neuen Chefarzt Prof. Mügge an. Bereits in seiner Zeit an der Ruhr-Universität Bochum begann er mit wissenschaftlicher Arbeit auf dem Gebiet der Herzrhythmusstörungen.

Von 1999 bis 2009 war Dr. Israel an der Klinik für Kardiologie der J. W. Goethe-Universität Frankfurt tätig, zunächst in der Weiterbildung zur Kardiologie. Im Jahr 2003 habilitierte er dort zum Thema Vorhofflimmern und Herzschrittmacher-Therapie und erlangte die venia legendi. Im gleichen Jahr wurde er Oberarzt der Klinik.

Unter dem Ärztlichen Direktor Prof. Zeiher ist die Kardiologie der Universitätsklinik Frankfurt eine der weltweit führenden Zentren in der Endothelforschung und Stammzelltherapie bei Herzinfarkt und Herzschwäche mit entsprechenden wissenschaftlichen Veröffentlichungen. Bei Prof. Schächinger erlernte Dr. Israel die Techniken der Katheterintervention auch komplexer Fälle.

Im Team der Abteilung für Klinische Elektrophysiologie, die Prof. Hohnloser leitet und der namhafte Elektrophysiologen angehören, konnte Dr. Israel sich in die Therapie mit implantierbaren Cardiovertern/Defibrillatoren (ICDs), die Katheterablation und die Implantation von Systemen zur kardialer Resynchronisationstherapie (CRT) einarbeiten. In der Rhythmusambulanz, die er oberärztlich bis 2009 leitete, versorgte er mit mehreren Assistenten mehr als 1.200 Patienten mit Herzrhythmusstörungen und Herzschwäche regelmäßig über Jahre.

Dr. Carsten Israel ist ein international bekannter Experte für Herzrhythmusstörungen, insbesondere Herzschrittmachertherapie, ICDs, kardiale Resynchronisationstherapie („biventrikuläre Stimulation“), Vorhofflimmern und die Abklärung unklarer Synkopen.

Er ist Vorsitzender der Arbeitsgruppe Rhythmologie der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie, seit 2003 Herausgeber der Fachzeitschrift „Herzschrittmachertherapie & Elektrophysiologie“, Mitherausgeber der europäischen Fachzeitschrift „Europace“ und im wissenschaftlichen Beirat der Fachzeitschrift „Pacing and Clinical Electrophysiology“. Er ist Mitglied des Ausbildungskommittees der Europäischen Herzrhythmus-Assoziation (EHRA) und Vorstand der World Society of Arrhythmias (WSA). Augenblicklich ist Herr Israel an der Erstellung von Leitlinien zur Therapie mit Herzschrittmachern und zur Behandlung der Herzschwäche mittels Resynchronisationstherapie beteiligt.
Er hat über 100 Publikationen in wissenschaftlich renommierten Zeitschriften veröffentlicht. Im Jahr 2001 hat er in New York ein Fachbuch zur Behandlung von Vorhofflimmern veröffentlicht, zusammen mit Prof. Hohnloser hat er im Bremer Unimed-Verlag das Buch „Vorhofflimmern“ herausgegeben, das 2009 bereits in 2. Auflage erschien.

Dr. Israel erhält regelmäßig Einladungen aus dem In- und Ausland zu Vorträgen über kardiologische und speziell rhythmologische Themen. Auf Kongressen (Deutsche Gesellschaft für Kardiologie, European Heart, Cardiostim, Europace) ist er sowohl als Gutachter der eingereichten Abstrakts, als auch als Vorsitzender eingeladen.

Seit April 2009 ist Dr. med. Carsten W. Israel Chefarzt der neu gegründeten Klinik für Innere Medizin und Kardiologie am Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB). Er hat in dieser Zeit bereits zahlreiche Fortbildungen für Ärzte und Patienten in Bielefeld organisiert, unter anderem in Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung (Patienten-Informationsabende) und der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (Sachkundekurse Herzschrittmachertherapie und ICD-Therapie). Daneben richtet er in Kooperation mit Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Schäbitz (Klinik für Neurologie im EvKB) die interdisziplinäre Veranstaltung „Herz und Hirn“ und zusammen mit Prof. Gummert (Herzchirurgische Klinik des Herzzentrums Bad Oeynhausen) die interdisziplinäre Veranstaltung „Update Kardiologie und Kardiochirurgie“ aus.

Chefarzt Privatdozent Dr. med. Carsten W. Israel hat einen Lehrauftrag für Kardiologie an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main und unterrichtet Studenten der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster.

Susanne Tarner-Reinartz

Pflegerische Leitung


Tel: 0521 | 772-77625

susanne.tarner-reinartz@evkb.de

Franz Brummel

stellvertretende pflegerische Leitung


Tel: 05 21 - 772 7 76 25

franz.brummel@evkb.de

Jürgen Paepenmöller

Pflegerische Leitung Internistische Intensivstation, Überwachungsbereich der Internistischen Intensivstation, Schlaflabor


Tel: 0521 | 772-77542

Fax: 0521 | 772-77545

juergen.paepenmoeller@evkb.de

Jochen Rönneker

Stellvertretende pflegerische Leitung Internistische Intensivstation, Überwachungsbereich der Internistischen Intensivstation, Schlaflabor


Tel: 0521 | 772-77542

jochen.roenneker@evkb.de

Thomas Hausfeld

Stellvertretende pflegerische Leitung Internistische Intensivstation, Überwachungsbereich der Internistischen Intensivstation, Schlaflabor


Tel: 05 21 - 772 7 75 42

Fax: 05 21 - 772 7 75 45

thomas.hausfeld@evkb.de

Unser pflegerisches Team besteht aus qualifizierten Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pflegern.

Ausführliche Informationen zur Pflege im EvKB finden Sie hier.

Dr. med.

Dr. med. Wladimir N. Tschishow

Leitender Oberarzt Herzkatheterlabor, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie


Tel: 0521 | 772-77525

wladimir.tschishow@evkb.de

Christian Berger

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie


Tel: 05 21 - 772 7 75 25

christian.berger@evkb.de

Dr. med.

Dr. med. Julia Buddecke-Stachowitz

Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie


Tel: 05 21 - 772 7 75 25

julia.buddecke@evkb.de

Tobias Feldmann

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie


Tel: 05 21 - 772 7 75 25

tobias.feldmann@evkb.de

Saad Said

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie


Tel: 0521 | 772-77525

saad.said@evkb.de

Dr. med.

Dr. med. Frank Wittchen

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie


Tel: 0521 | 772-77525

frank.wittchen@evkb.de

  • Ishtar Abd Ali
  • Ziyad Alomari
  • Gayane Ananyan
  • Günay Bayramova
  • Tatsiana Burmistrava
  • Doctor-medic Danarajen Coolen
  • Dr. med. Sameera Deelawar
  • Dr. med. Andrei Mihai Fleschin
  • Arsen Grigoryan
  • Lamija Hadzic
  • Karim Karimli
  • Pinar Polater
  • Dr. med. Irina Mester
  • Dr. med. Sergiu Mester
  • Gyöngyi Simoncsics
  • Karishma Sowaruth

Karin Götte

Chefarztsekretariat


Tel: 05 21 - 772 7 75 25

Fax: 05 21 - 772 7 75 26

karin.goette@evkb.de

Astrid Gehrmann

Herzkatheterlabor, Schrittmacherambulanz


Tel: 05 21 - 772 7 75 27

Fax: 05 21 - 772 7 75 73

astrid.gehrmann@evkb.de

Abteilung für Nephrologie und Diabetologie

Dr. med.

Dr. med. Mariam Abu-Tair

Fachärztin für Innere Medizin, Nephrologie und Intensivmedizin und Notfallmedizin; Hypertensiologin DHL, Diabetologin DDG, Ernährungsmedizinerin DGEM


Tel: 05 21 - 772 7 75 80

andrea.hoffmann@evkb.de

Corinna Tabbert

Pflegerische Leitung


Tel: 0521 | 772-75170

corinna.tabbert@evkb.de

Unser pflegerisches Team besteht aus qualifizierten Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pflegern.

Ausführliche Informationen zur Pflege im EvKB finden Sie hier.

Dr. (EG)

Dr. (EG) Ahmed Abdelaal

Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie; Hypertensiologe DHL


Tel: 05 21 - 772 7 75 80

ahmed.abdelaal@evkb.de

Dr. med.

Dr. med. Christian Gross

Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie; Diabetologe DDG; Hypertensiologe DHL


Tel: 05 21 - 772 7 75 80

christian.gross@evkb.de

Dr. med.

Dr. med. Mareike Siebeneck

Fachärztin für Innere Medizin und Nephrologie; Diabetologin DDG, Hypertensiologin DHL


Tel: 0521 | 772-77580

mareike.siebeneck@evkb.de

  • Haytham Almahallawi (Facharzt für Innere Medizin)
  • Stefan Arndt
  • Ülkü Nur Doganci
  • Lisa L. Lyngdoh (Fachärztin für Innere Medizin)
  • Johan G. Müller
  • Abdallah Scheib
  • Christoph Windhorst

Antje Gellhaus

Diätassistentin


Tel: 05 21 - 772 7 75 80

antje.gellhaus@evkb.de

Sabine Holz

Diabetesberaterin (DDG)


Tel: 0521 | 772 - 7 75 13

sabine.holz@evkb.de

Myroslava Jenrich

Diabetesberaterin (DDG)


Tel: 0521 | 772-77515

myroslava.jenrich@evkb.de

Astrid Niehage

Diabetesberaterin (DDG)


Tel: 0521 | 772-77580

astrid.niehage@evkb.de

Kristina Tiemann

Diabetesberaterin (DDG)


Tel: 05 21 - 772 7 75 80

kristina.tiemann@evkb.de

Andrea Hoffmann

Shunt-Koordinatorin, Sekretariat Abteilung für Innere Medizin, Nephrologie und Diabetologie


Tel: 0521 | 772 - 7 75 80

Fax: 0521 | 772 - 7 75 81

andrea.hoffmann@evkb.de

Qualität | Sicherheit

In unserer Klinik spielt die Qualität der Versorgung eine große Rolle:

  • Unabhängige Auswertung sämtlicher Untersuchungen aus dem Herzkatheterlabor (Herzkatheter, Ballondilatationen) und von Implantationen (Schrittmacher, Defibrillatoren) durch die Behörde für Qualitätssicherung in NRW
  • Von der Deutschen Diabetes-Gesellschaft anerkanntes Schulungszentrum für die Behandlung von Diabetes mellitus Typ I und Typ II
  • Als Kooperationspartner und Leistungserbringer für Dialyseleistungen für das EvKB ist die Patientenheimversorgung (PHV) zertifiziert. Das PHV-Dialysezentrum in Bielefeld-Bethel ist Peritonealdialyse-Schulungszentrum und kooperiert mit allen Nephrologen in der Umgebung

Mitgliedschaften

In unserer Klinik bestehen Mitgliedschaften in folgenden Gesellschaften, Organisationen und Vereinigungen:

Abteilung für Kardiologie

Abteilung für Nephrologie und Diabetologie

Kontakt

Klinik für Innere Medizin, Kardiologie, Nephrologie und Diabetologie

Haus Gilead I
Burgsteig 13
33617  Bielefeld

Tel: 05 21 - 772 7 75 25
Fax: 05 21 - 772 7 75 26
karin.goette@evkb.de

Abteilung für Nephrologie und Diabetologie

Johannesstift
Schildescher Straße 99
33611  Bielefeld

Tel: 05 21 - 772 7 75 80

Ärztliche Leitung

Privatdozent Dr. med.

Privatdozent Dr. med.
Carsten W. Israel

Chefarzt

Zum Team

Dr. med.

Dr. med.
Mariam Abu-Tair

Leitende Ärztin Abteilung für Nephrologie und Diabetologie

Zum Team

Das könnte Sie auch interessieren

Shunt-Zentrum

» mehr erfahren

Aktuelles aus unserer Klinik

Nachrichten und Termine

» mehr erfahren

Forschung & Lehre

Praktisches Jahr, Forschungsprojekte und Veröffentlichungen in unserer Klinik

» mehr erfahren

Bewerben Sie sich! Arbeiten im EvKB

Stellenangebote unserer Klinik

» mehr erfahren

Deutsche Diabetes-Gesellschaft

Die Abteilung für Nephrologie und Diabetologie wurde von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) zertifiziert. Die DDG zeichnet die Einrichtungen aus, die hohe definierte Anforderungen in der Behandlung von Diabetes-Patienten erfüllen und damit eine qualitativ hochwertige Versorgung für ihre Patienten gewährleisten.

Hypertonie-Zentrum

Die Abteilung für Nephrologie und Diabetologie ist von der Deutschen Hochdruck-Liga zertifiziert als Hypertonie-Zentrum.

FOCUS

Das Evangelische Klinikum Bethel zählt laut Deutschlands größtem Krankenhausvergleich des FOCUS zu den besten Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen.

http://www.focus.de/

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Silber

Das Evangelische Klinikum Bethel hat 2017 die zweithöchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank