Kranken Kindern helfen
Kranken Kindern helfen

Bethel baut ein neues Kinderzentrum. Für Jahrzehnte soll es jungen Patienten die besten Chancen geben schnell wieder gesund zu werden. mehr erfahren

menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Wir sind ganz auf unsere jungen Patienten eingestellt. Durch unser Fachwissen und modernste Operations- und Therapieverfahren tun wir alles dafür, dass es erkrankten und verletzen Kindern und Jugendlichen schnell besser geht.

menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Wir sind ganz auf unsere jungen Patienten eingestellt. Durch unser Fachwissen und modernste Operations- und Therapieverfahren tun wir alles dafür, dass es erkrankten und verletzen Kindern und Jugendlichen schnell besser geht.

menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Wir sind ganz auf unsere jungen Patienten eingestellt. Durch unser Fachwissen und modernste Operations- und Therapieverfahren tun wir alles dafür, dass es erkrankten und verletzen Kindern und Jugendlichen schnell besser geht.

Kinderchirurgie

Herzlich willkommen in unserer Klinik!

Jungen Patienten vom Frühgeborenen bis zum 15. Lebensjahr durch chirurgische Therapieverfahren zu helfen – darauf sind wir spezialisiert. Dabei berücksichtigt unser Team stets, dass sich die Körper unserer Patienten noch im Wachstum befinden, dafür sind wir speziell ausgerüstet. Ob geplant oder im Notfall, ambulant oder stationär – Sie geben Ihr Kind bei uns in vertrauensvolle Hände. Unsere Klinik bildet gemeinsam mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und der Abteilung für Kinder-Radiologie das Kinderzentrum Bethel und damit eine zentrale Anlaufstelle bei Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen.

Kinder-Orthopädie

Wenn Eltern bemerken, dass ihr Kind sich anders bewegt als die Altersgenossen, machen sie sich Sorgen. Fehlstellungen kommen in der Wachstumsphase häufig vor, die Krankheitsbilder bei Babys, Kindern und Jugendlichen haben sich seit Jahrhunderten nicht verändert. Eine gründliche Untersuchung in der orthopädischen Sprechstunde für Babys, Klein- und Schulkinder sowie Jugendliche im Kinderzentrum Bethel kann viel Druck nehmen, denn die Redewendung: „Das wächst sich aus“, trifft in zahlreichen Fällen zu. Bei Erkrankungen des Bewegungsapparates brauchen alle Beteiligten viel Geduld und manches Problem erledigt sich von selbst. Im anderen Fall hilft die Kinderorthopädie.

In der Kinderorthopädie beschäftigen sich Fachärzte in erster Linie mit angeborenen und erworbenen Deformitäten und Erkrankungen des Bewegungsapparats. Eine große Herausforderung, denn 90 Prozent aller Kinder haben im Laufe ihres Großwerdens mal ein orthopädisches Problem. Aus diesem Grund wurde die Sprechstunde als Kooperation unserer Klinik für Kinderchirurgie mit der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie eingerichtet, denn 70 Prozent der Betroffenen benötigen nach einer eingehenden Untersuchung und Diagnosestellung nur eine unterstützende Beratung. 20 Prozent können konservativ behandelt werden und nur zehn Prozent werden operiert.

Auf folgende Fehlstellungen sind wir in der Kinder-Orthopädie spezialisiert:

  • Hüftreifestörungen (Hüftdysplasie)
  • Ausrenkung der Höfe (Hüftluxation)
  • Knicksenkfuß
  • Klumpfuß
  • X- und O-Beinfehlstellungen
  • Wirbelsäulenverkrümmungen (Skoliose)

Für jeden Patienten erarbeiten wir ein individuelles Behandlungskonzept. Zum Beispiel helfen bei einer Skoliose im günstigen Fall spezielle krankengymnastische Übungen. Ist die Krankheit bereits früh sehr ausgeprägt, muss man über individuell angepasste Korsetts nachdenken, und nur in ganz schweren Fällen, wenn zum Beispiel die Lungenfunktion beeinträchtigt ist, hilft eine Operation weiter. Die individuellen Behandlungskonzepte beinhalten ebenfalls Rehabilitationsmaßnahmen, um langfristig eine normale Entwicklung zu gewährleisten.

Dr. med. Adrian Komadinic

Leitender Oberarzt,

stellvertretender Durchgangsarzt,

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie, Kinderorthopädie,

ATLS-Provider


Tel: 0521 | 772-77421

Tel: 0521 | 772-77421

adrian.komadinic@evkb.de

Kontakt

Klinik für Kinderchirurgie

Kinderzentrum im Haus Gilead I
Burgsteig 13
33617 Bielefeld

Tel: 0521 - 772 7 82 01
Tel: 0521 - 772 7 82 01
Fax: 05 21 - 772 7 82 04

kinderchirurgie@evkb.de

Anfahrt

Chefarztsekretariat

Tel: 05 21 - 772 7 82 00
Tel: 05 21 - 772 7 82 00
Fax: 05 21 - 772 7 82 21

aneta.grotjohann@evkb.de

Leitender Oberarzt

Dennis Uhlig

zum Team

Das könnte Sie auch interessieren

Kinderzentrum

» mehr erfahren

Neubau Kinderzentrum Bethel – Spendenprojekt

» mehr erfahren

Aktuelles aus der Klinik

» mehr erfahren

Forschung & Lehre

» mehr erfahren
Bewerben Sie sich! Aktuelle Stellenangebote

Bewerben Sie sich! Aktuelle Stellenangebote

FOCUS

Das Evangelische Klinikum Bethel zählt laut Deutschlands größtem Krankenhausvergleich des FOCUS zu den besten Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen.

http://www.focus.de/

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Silber

Das Evangelische Klinikum Bethel hat 2017 und 2019 erneut die zweithöchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank