Jan Schulte am Esch zum Lehrstuhlinhaber am Universitätsklinikum OWL berufen: W3-Professur für Chefarzt der Allgemeinchirurgie am EvKB

Die Universität Bielefeld hat Prof. Dr. Jan Schulte am Esch zum Universitätsprofessor berufen. Der Rektor der Universität, Prof. Dr. Gerhard Sagerer, übergab jetzt die Berufungsurkunde an den Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) in Bielefeld. Mit der W3-Professur Allgemein- und Viszeralchirurgie ist der Lehrstuhl für das Fach Chirurgie verbunden – eines der fünf Hauptfächer im Medizinstudium an der Medizinischen Fakultät OWL der Uni Bielefeld.

Univ.-Prof. Dr. med. Jan Schulte am Esch, Foto: Manuel Bünemann
W3-Professur für Chefarzt der Allgemeinchirurgie am EvKB
Univ.-Prof. Dr. med. Jan Schulte am Esch, Foto: Manuel Bünemann

„Ich freue mich sehr darauf, unser spannendes Fach der Allgemein- und Bauchchirurgie über die Patientenversorgung hinaus universitär in Forschung und Lehre sichtbar zu machen“, so Schulte am Esch, neu ernannter Direktor der Universitätsklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am EvKB im Johannesstift, die fachübergreifend im Bauchzentrum, im Darmkrebszentrum und im Onkologischen Zentrum verankert ist. „Unsere klinischen Behandlungskonzepte sind bereits universitär entwickelt. Dennoch werden neue Impulse – wie zum Beispiel eine Hochschulambulanz – die Therapie von Patientinnen und Patienten weiter optimieren und erweitern. Und die Zusammenarbeit mit den Partnerkliniken am EvKB, mit der Universität Bielefeld wie auch mit den Kliniken der beiden anderen Träger des Universitätsklinikums OWL werden wir stetig weiterentwickeln.“

Die wissenschaftlichen Schwerpunkte der Klinik liegen neben der Patientenversorgung in der Leber- und Tumorbiologie. Hierzu werden bereits Forschungsvorhaben, wie das von der Europäischen Union mit 3,4 Mio. Euro geförderte und an der Uni Bielefeld koordinierte Projekt ‘DeLivery‘ umgesetzt. „Hier entwickeln wir ein Modell der menschlichen Leber und deren Blutgefäßen für den Inkubator. Wir verwenden hierzu Lebergewebe, das bei Tumoroperationen entfernt wurde“, erklärt Schulte am Esch. „So kann zum Beispiel die Reaktion der Leberzellen auf verschiedene Medikamente im Labor untersucht werden.“ Auch Tumorerkrankungen, die Metastasen bilden, und bei denen Tumorzellen in der Leber wachsen, können so besser erforscht werden. „Hieraus können neue bzw. verbesserte Therapien entwickelt werden“, so der Chirurg.

Das EvKB, das Klinikum Bielefeld und das Klinikum Lippe bilden gemeinsam das im Aufbau befindliche Universitätsklinikum OWL, das an die Medizinische Fakultät OWL angegliedert ist. Neben der qualitätsgeleiteten Patientenversorgung befasst sich das Universitätsklinikum OWL mit Forschung und Lehre in der Medizin. Für das EvKB ist es bereits die zwölfte Berufung für eine Professur an der Medizinischen Fakultät OWL.

Link
Universitätsklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am EvKB

Medizinstudium

am Campus Bielefeld-Bethel

Unser Motto: „Wir bilden Zukunft aus.“ Das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara sind Teil des Universitätsklinikums OWL der Universität Bielefeld: der Campus Bielefeld-Bethel. Mit dem Studienstart des Modellstudiengangs Humanmedizin im Wintersemester 2021/2022 an der Universität Bielefeld werden Studierende der Humanmedizin Teile ihrer klinischen Ausbildung in unserem Betheler Klinikum absolvieren. Das EvKB und das Krankenhaus Mara bieten hierfür mit einem breiten medizinischen Spektrum, vielen seltenen Spezialisierungen und spannenden Forschungsaktivitäten hervorragende Möglichkeiten für die Ausbildung der Ärztinnen und Ärzte der nächsten Generation.

Aktuelles aus dem Bereich Medizinstudium

Nachrichten

Jan Schulte am Esch zum Lehrstuhlinhaber am Universitätsklinikum OWL berufen: W3-Professur für Chefarzt der Allgemeinchirurgie am EvKB

Die Universität Bielefeld hat Prof. Dr. Jan Schulte am Esch zum Universitätsprofessor berufen. Der Rektor der Universität, Prof. Dr. Gerhard Sagerer, übergab jetzt die Berufungsurkunde an den Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) in Bielefeld. Mit der W3-Professur Allgemein- und Viszeralchirurgie ist der Lehrstuhl für das Fach Chirurgie verbunden – eines der fünf Hauptfächer im Medizinstudium an der Medizinischen Fakultät OWL der Uni Bielefeld.

Univ.-Prof. Dr. med. Jan Schulte am Esch, Foto: Manuel Bünemann
W3-Professur für Chefarzt der Allgemeinchirurgie am EvKB
Univ.-Prof. Dr. med. Jan Schulte am Esch, Foto: Manuel Bünemann

„Ich freue mich sehr darauf, unser spannendes Fach der Allgemein- und Bauchchirurgie über die Patientenversorgung hinaus universitär in Forschung und Lehre sichtbar zu machen“, so Schulte am Esch, neu ernannter Direktor der Universitätsklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am EvKB im Johannesstift, die fachübergreifend im Bauchzentrum, im Darmkrebszentrum und im Onkologischen Zentrum verankert ist. „Unsere klinischen Behandlungskonzepte sind bereits universitär entwickelt. Dennoch werden neue Impulse – wie zum Beispiel eine Hochschulambulanz – die Therapie von Patientinnen und Patienten weiter optimieren und erweitern. Und die Zusammenarbeit mit den Partnerkliniken am EvKB, mit der Universität Bielefeld wie auch mit den Kliniken der beiden anderen Träger des Universitätsklinikums OWL werden wir stetig weiterentwickeln.“

Die wissenschaftlichen Schwerpunkte der Klinik liegen neben der Patientenversorgung in der Leber- und Tumorbiologie. Hierzu werden bereits Forschungsvorhaben, wie das von der Europäischen Union mit 3,4 Mio. Euro geförderte und an der Uni Bielefeld koordinierte Projekt ‘DeLivery‘ umgesetzt. „Hier entwickeln wir ein Modell der menschlichen Leber und deren Blutgefäßen für den Inkubator. Wir verwenden hierzu Lebergewebe, das bei Tumoroperationen entfernt wurde“, erklärt Schulte am Esch. „So kann zum Beispiel die Reaktion der Leberzellen auf verschiedene Medikamente im Labor untersucht werden.“ Auch Tumorerkrankungen, die Metastasen bilden, und bei denen Tumorzellen in der Leber wachsen, können so besser erforscht werden. „Hieraus können neue bzw. verbesserte Therapien entwickelt werden“, so der Chirurg.

Das EvKB, das Klinikum Bielefeld und das Klinikum Lippe bilden gemeinsam das im Aufbau befindliche Universitätsklinikum OWL, das an die Medizinische Fakultät OWL angegliedert ist. Neben der qualitätsgeleiteten Patientenversorgung befasst sich das Universitätsklinikum OWL mit Forschung und Lehre in der Medizin. Für das EvKB ist es bereits die zwölfte Berufung für eine Professur an der Medizinischen Fakultät OWL.

Link
Universitätsklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am EvKB

Veranstaltungen

Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.

Kontakt

Evangelisches Klinikum Bethel
Universitätsklinikum OWL der Universität Bielefeld
Campus Bielefeld-Bethel

Lehrkoordination
Bethesdaweg 10
33617 Bielefeld

Tel.: 0521 772-77271
oder 0521 772-77272

Maike Twelker

Leitung Lehrkoordination

Valentina Reimer

Lehrkoordination

Susanne Strauch-Labitzky

Lehrkoordination

Das könnte Sie auch interessieren:

Facharztweiterbildung

» mehr erfahren

Übersicht Fachveranstaltungen

» mehr erfahren

Unsere Auszeichnungen

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Gold

Mit dem Gold-Zertifikat für die Jahre 2022 und 2023 hat das Evangelische Klinikum Bethel die höchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank