menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Bei Beschwerden der Nervenbahnen, des Gehirns, des Rückenmarks und der Muskulatur sind wir die Spezialisten in Ostwestfalen-Lippe. Wir arbeiten fachübergreifend und Hand in Hand. So finden wir schnell und gezielt die richtige Behandlung für Ihre Erkrankung.

menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Bei Beschwerden der Nervenbahnen, des Gehirns, des Rückenmarks und der Muskulatur sind wir die Spezialisten in Ostwestfalen-Lippe. Wir arbeiten fachübergreifend und Hand in Hand. So finden wir schnell und gezielt die richtige Behandlung für Ihre Erkrankung.

Klinik für Neurologie

Herzlich Willkommen in unserer Klinik!

Schwindel, Kopfschmerzen, unklare Bewusstseins-, Sprach-, Seh-, Bewegungs- oder Sensibilitätsstörungen können bei Betroffenen oft Ängste und Unsicherheit auslösen. Sie vermitteln das Gefühl, nicht mehr Herr seiner selbst zu sein und die Betroffenen fragen sich: „Was stimmt nicht mit mir?“ Unsere Klinik für Neurologie – auch Nervenheilkunde genannt – im Haus Gilead I und im Johannesstift hilft Ihnen, Antworten zu finden – und die richtige Therapie.

In ganz Ostwestfalen-Lippe sind wir der Hauptansprechpartner bei neurologischen Fragen und Erkrankungen. An beiden Standorten werden alle Erkrankungen des Nervensystems diagnostiziert und behandelt.

Schlafstörungen – Neurologisches Schlaflabor

Was der Schlaflose, der schwere Schnarcher und der Schlafwandler trotz der völlig unterschiedlichen Krankheitsbilder gemeinsam haben, ist die Müdigkeit oder sogar Schläfrigkeit am Tage. Diese Beeinträchtigung steht im Mittelpunkt der Diagnostik von Schlafstörungen: Wer sich tagsüber wohl fühlt, kann davon ausgehen, dass sein Schlaf von ausreichender Qualität und Quantität ist. Wer tagsüber leidet, braucht Diagnostik.
Für Patienten mit schlafmedizinischen Problemen führen wir ein neurologisches Schlaflabor im Johannesstift. Es gibt nahezu 100 unterschiedliche Diagnosen, die alle in unserem Schlaflabor gestellt und einer Therapie zugeführt werden können.

Hinter einem nicht-erholsamen Schlaf verbergen sich ganz unterschiedliche Störungen:

  • Schlaflosigkeit, die völlig unterschiedliche Ursachen haben kann: von der Depression bis zum Bild der Unruhigen Beine
  • schlafbezogene Atmungsstörungen, also vom Schnarchen, das anfangs nur den Bettpartner stört, über das schwere Schnarchen, das schon mit einer Schlafneigung am Tag einhergeht bis hin zu den unterschiedlich ausgeprägten Bildern der Atmungsstillstände im Schlaf (Schlafapnoe)
  • Narkolepsie, die eigentliche Schlafkrankheit, die mit Einschlafattacken und sogenannten Kataplexien einhergeht, also plötzlichen Schwächen der Muskulatur, von einem Entgleisen der Gesichtszüge bis zum Stürzen
  • Schlafwandeln aus dem Tiefschlaf, wie es bei vielen Kindern bekannt ist, oder sehr komplexe, oft laute und aggressive Aktionen, die aus dem Traumschlaf kommen und heute als Vorbote des Parkinsonsyndroms gesehen werden

Akkreditiertes Schlaflabor

Unser Schlaflabor wurde durch die Deutsche Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung akkreditiert.

Pneumologisches Schlaflabor

Auch die Klinik für Innere Medizin, Pneumologie und Intensivmedizin führt ein Schlaflabor für die Diagnose und Therapie atmungsbezogener Schlafstörungen im Haus Gilead I.

mehr erfahren

Kontakt

Klinik für Neurologie

Haus Gilead I
Burgsteig 13
33617 Bielefeld

Tel: 05 21 - 772 7 83 01
Tel: 05 21 - 772 7 83 01

anke.dittner@evkb.de

Anfahrt

Klinik für Neurologie

Johannesstift
Schildescher Straße 99
33611 Bielefeld

Tel: 05 21 - 772 7 58 11
Tel: 05 21 - 772 7 58 11

laura.matzke@evkb.de

Anfahrt

Chefarzt

Prof. Dr. med.
Wolf-Rüdiger Schäbitz

 

 

zum Team

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelles aus der Klinik

» mehr erfahren

Forschung & Lehre

» mehr erfahren

Bewerben Sie sich! Arbeiten im EvKB

» mehr erfahren

FOCUS

Das Evangelische Klinikum Bethel zählt laut Deutschlands größtem Krankenhausvergleich des FOCUS zu den besten Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen.

http://www.focus.de/

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Silber

Das Evangelische Klinikum Bethel hat 2017 und 2019 erneut die zweithöchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank