Kranken Kindern helfen
Kranken Kindern helfen

Bethel baut ein neues Kinderzentrum. Für Jahrzehnte soll es jungen Patienten die besten Chancen geben schnell wieder gesund zu werden. mehr erfahren

menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Wenn die Jüngsten krank sind, leidet die Familie. Unser Können und unser Team ermöglichen, dass Ihr Kind schnell wieder gesund und munter wird.

Kinder- und Jugendmedizin

Herzlich willkommen in unserer Klinik!

Mit einem breiten Behandlungsspektrum und hervorragenden Leistungen in der Diagnostik und Therapie sämtlicher akuter sowie chronischer Erkrankungen ist unsere Klinik verlässliche Ansprechpartnerin für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern. Für die modernsten diagnostischen und therapeutischen Verfahren hat unsere Klinik hat einen sehr hohen Ausstattungsstandard und arbeitet auf wissenschaftlich höchstem Niveau sowie auf Basis der aktuellen Leitlinien. So behandeln wir jedes Jahr 40.000 junge Patienten stationär, als Notfallpatienten in der Notaufnahme oder ambulant in unseren Spezialsprechstunden. Unserer Kompetent vertrauen unsere jungen Patienten und ihre Eltern weit über die Grenzen Ostwestfalen-Lippes hinaus. Unsere Klinik gehört zum Kinderzentrum im Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) und ist eine der größten Kinderkliniken Deutschlands.

Kinder-Endokrinologie

Kinder sind in ihrem Urteil oft sehr streng. Wer im Vergleich zu Gleichaltrigen zu dick, zu klein, zu groß oder zu spät ist, wird leicht zum Opfer von Hänseleien. Mehr als 1.600 Mal suchen Kinder und Jugendliche, die nicht in eine vermeintliche Norm passen, mit ihren Eltern die Endokrinologische Ambulanz im Kinderzentrum Bethel auf, die damit zu einer der größten in Deutschland gehört. Seltener und nur bei umfassender Funktionsdiagnostik werden Patienten der pädiatrischen Endokrinologie auch tagesklinisch oder vollstationär behandelt.

Seit Jahren beschäftigen sich die Hormonexperten, im Fachbegriff Endokrinologen, mit Hormonstörungen bei Kindern. Ein wichtiger Schritt, um Auslöser für Störungen zu entdecken, ist eine umfassende Diagnose. Dabei werden an die Endokrinologen im Kinderzentrum Bethel höchste Ansprüche gestellt. Durch ausführliche Patientengespräche, klinische Untersuchungen, Hormontests und bildgebende Verfahren, kommen die Fachärztinnen und Fachärzte den Problemen auf die Spur. Der ganzheitliche Blick umfasst die Familiengeschichte sowie den Lebensstil, um den Betroffenen langfristig und nachhaltig zu helfen.

Die Fragestellungen in der Pubertät oder zu seltenen Störungen der Intersexualität sind sehr intim und erfordern von den behandelnden Teams ein hohes Maß an Feingefühl. Wenn die Erkrankungen zu sehr am Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein der Heranwachsenden nagen, können auch psychologische Fachkräfte hinzugezogen werden.

Behandlungsspektrum

  • Wachstum (Kleinwuchs, Hochwuchs, Übergewicht)
  • Schilddrüse (Über- oder Unterfunktion)
  • Pubertät (zu früh, zu spät)
  • Nebenniere (Adrenogenitales Syndrom, M. Addison)
  • Seltene Erkrankungen (z.B. Ullrich-Turner-Syndrom, Klinefelter-Syndrom u.a.)

Hierbei kommen sowohl moderne diagnostische als auch therapeutische Verfahren zum Einsatz. 

Unsere Angebote

Tel.: 05 21 - 77 27 80 47

Selten und nur bei umfassender Funktionsdiagnostik werden Patienten der Kinder-Endokrinologie tagesklinisch behandelt.

Selten und nur bei umfassender Funktionsdiagnostik werden Patienten der Kinder-Endokrinologie vollstationär behandelt.

Kontakt

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Kinderzentrum im Haus Gilead I
Burgsteig 13
33617 Bielefeld

Anfahrt

Notaufnahme für Neugeborene, Kinder und Jugendliche

Kinderzentrum im Haus Gilead I
Burgsteig 13
33617 Bielefeld

Tel: 0521 - 772 7 80 50
Tel: 0521 - 772 7 80 50

Anfahrt

Chefarztsekretariat

Tel: 0521 - 772 7 80 59
Tel: 0521 - 772 7 80 59
Fax: 05 21 - 772 7 80 60

kinderklinik@evkb.de

Chefarzt

Prof. Dr. med.
Eckard Hamelmann

zum Team

Video

Allergie und Schule – Was juckt mich das?

» mehr erfahren

Kinderzentrum

» mehr erfahren

Kinder- und Jugendpsychiatrie

» mehr erfahren

Neubau Kinderzenturm Bethel – Spendenprojekt

» mehr erfahren

Aktuelles aus unserer Klinik

» mehr erfahren

Forschung, Lehre, Weiterbildung

» mehr erfahren

FOCUS

In der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Evangelischen Klinikums Bethel werden der Chefarzt Prof. Dr. med. Martin Driessen und der Leitende Arzt der Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen Dr. Martin Reker von der Zeitschrift FOCUS in der Ärzteliste 2018 empfohlen. 

http://www.focus.de/

Mukoviszidose-Ambulanz

Unsere Kindertagesklinik wurde durch das Mukoviszidose-Institut und das Zentrum für Qualität und Management im Gesundheitswesen als Mukoviszidose-Ambulanz zertifiziert.

FOCUS

Das Evangelische Klinikum Bethel zählt laut Deutschlands größtem Krankenhausvergleich des FOCUS zu den besten Krankenhäusern bundesweit.

http://www.focus.de/

FOCUS

Der größte Krankenhausvergleich des Magazins FOCUS führt das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) auf Platz 5 der besten Kliniken in Nordrhein-Westfalen.

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Silber

Das Evangelische Klinikum Bethel hat 2017 und 2019 erneut die zweithöchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank